Englisch oder Kunstinternat?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn dir das ermöglicht wird und deine Familie die finanziellen Mittel dazu hat wäre evtl ein Internat in England eine Möglichkeit für dich.

Ich war eine Zeit lang auf einem und es war so, dass du aus 5 Blöcken je ein Fach wählen musstest. Wenn du nun künstlerisch ambitioniert bist könntest du dreimal Kunst wählen. Art (also zeichnen und so), Photographie (wie du künstlerisch mit Fotos arbeiten kannst, von der Entwicklung, Fotografie selbst bis hin zur Eingliederung in Bilder, kannst kreativ werden, viel Freiraum, (eh bei Kunst)) und textiles (mit Stoffen und so, Kleider selbst designen, mit verschiedenen Stoffen arbeiten, etc)

Musik gab es auch als Fach. 

Schau doch dort mal nach ob das eine Alternative für dich wäre :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also entscheiden kannst das im Endeffekt nur du selbst. Als Betrachtungspunkte würde ich zB auch schauen wie gut du im zeichnen bzw in englisch bist. Denn was nutzt es dir dann eventuell aufgenommen zu werden, aber gar nicht im Unterricht mitzukommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt das Landeskunstinternat in Rheinland-Pfalz, da fehlt Dir aber das Englisch: http://web.aufbaugymnasium-alzey.de/index.php?id=141

Es gibt Schulen in England, da machst Du aber kein deutsches Abitur, sondern ein IB - das ist zwar ein international anerkannter Abschluss, aber eben kein Abitur.

Und dann gibt es deutsche Internate, die englische Schwerpunkte haben und auch in Kunst/Musik mehr bieten als normale Schulen, z.B. der Birklehof (www.birklehof.de), an dem Du die CambridgeCertificates ablegen kannst, ein Austauschprogramm mit über 100 Schulen existiert und Du parallel das musische Profil wählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mal büsiness machen willst dan gehauf eines mit engl schweerpunkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird schwierig zu verbinden. Die Entscheidung musst du schon alleine fällen. Sprich mit deinen Eltern und Lehren darüber, vielleicht können sie dich beraten. Ich würde mich wahrscheinlich für den Englischen Zweig entscheiden, ist im späteren Leben meist wichtiger. Es sei denn, du bist wirklich ein großes Kunsttalent!?

Mir würde ansonsten nur einfallen, auf ein Kunstinternat in England/ Amerika zu gehen. Da hast du Kunst und die englische Sprache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du natürlich immer selber entscheiden, aber wenn du später einmal nicht unbedingt im Ästhetischen Bereich tätig sein willst, würde ich dir zu Englisch raten...

Viele Arbeitgeber achten auf gute Englischkenntisse und gerade in der heutigen immer weiter vernetzten Welt sind gute Fremdsprachenkenntisse von Vorteil.

Natürlich ist das deine Entscheidung und du solltest nicht danach entscheiden, was hier wildfremde Leute im Internet schreiben :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung