Frage von toastbaum, 49

Englisch oder französisch ich kann mich nicht entscheiden?

Bin in der 8. Klasse und wir haben ein zettel mit wahlpflichtfächern für die 9te klasse bekommen nun kann ich mich zwischen französisch und englisch nicht entscheiden was würdet ihr nehmen

Einerseits würde ich englisch nehmen weil ich ziemlich gut darin bin und französisch würde ich deshalb nehmen weil ich nach der wirtschaftsschule noch mein abi in einem Gymnasium eventuell nachholen möchte

Meine nähste frage ist kann ich auf ein Gymnasium ohne vorher französisch zu haben.

Danke schonmal im vorraus

Antwort
von pilot9640, 19

Nimm auf jeden Fall Englisch. Das brauchst du im späteren Leben viel öfter als Französisch. Und um auf ein ganz normales Gymnasium zu kommen, brauchst du auch nicht zwangsläufig zwei Fremdsprachen sprechen können. Französisch ist nach englisch sicherlich die sinnvollste Wahl, wenn es um Fremdsprachen geht, aber eigentlich nur "nice to have". Und mit dem bisschen Französisch, was man in der Schule lernt, kommt man später in Frankreich auch nicht ernsthaft weiter. Eine Unterhaltung mit einem echten französischen Muttersprachler kann da schnell sehr schwierig werden. Wenn du aber Englisch bis zum Abi durchziehst, kannst du am Ende Englisch ohne Probleme verstehen und vielleicht auch fast flüssig sprechen ( je nachdem wie fleißig du bist und ob du auch mal ein Auslandsjahr machst etc.).

Kommentar von latricolore ,

Und mit dem bisschen Französisch, was man in der Schule lernt, kommt man später in Frankreich auch nicht ernsthaft weiter.

Das hängt ja nun mal sehr vom Schüler ab!!

Antwort
von dandy100, 14

Wenn du bis zur 10. Klasse keine zweite Fremdsprache hattest und Du Dich
entschieden hast, das Abitur zu machen, dann kannst du in der 11 eine zweite Fremdsprache an wählen. Du musst bis zum Abitur mind. 2 Fremdsprachen mal in der Schule gehabt haben.

Kommentar von TheThunk2 ,

Nein ich hab es mit nur einer, in baden württemberg

Kommentar von randomuser20 ,

In Niedersachsen auf einem Gymnasium muss man vor dem Abi auch 2 Fremdsprachen gemacht haben.

Antwort
von Makk0, 23

Englisch ist sinnvoller, wenn du in zukunft international oder im Tourismus arbeiten möchtest. Französisch ist sinnvoller, wenn du Frankreich toll findest, und dir vorstellen kannst auch in Frankreich zu wohnen / arbeiten.

Antwort
von Parazonium, 18

Französisch ist von der Rechtschreibung und Aussprache sehr anspruchsvoll, ausserdem ist das noch mal eine komplett neue Grammatik. Englisch ist deutlich einfacher und später im Berufsleben sehr wichtig

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 14

Ja, auf dem Gymnasium kannst du immer noch eine Fremdsprache nehmen. Es gibt immer eine neu einsetzende Fremdsprache ab der 10. Klasse.

Antwort
von Bluethekiller, 19

Nach meiner Kenntnis musst du 2 Fremdsprachen können um auf eine Uni/ein Gymnasium gehen zu können

Kommentar von latricolore ,

Uni und Gymnasium sind allerdings zwei sehr unterschiedliche Dinge!
Trotzdem stimmt deine Antwort nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten