Englisch Nachhilfe, TIPPS?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist, finde ich, schon ein guter Ansatz. Wenn sie noch überhaupt kein Wort Englisch spricht, mach`s so, wie kleine Kinder eine Sprache lernen. Nimm einen Gegenstand und sage seinen Namen und wenn sie`s gelernt hat, schreib ihn auf, dass sie auch Englisch lesen lernt. Oder nimm ein Kinderbuch in dem die verschiedensten Dinge und evtl. Alltagssituationen zu sehen sind und übersetze es. Schreib ihr täglich 10 neue Begriffe, oder Vokabeln auf, die sie lernt und bei genügend großem Wortschatz, fang an Sätze zu bilden oder kleine Texte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sie das Gb-english?
Gib ihr einfach vocabeln mit den amerika-english auf und gehe mit ihr noch mal alle Zeiten der Zukunft Gegenwart und Vergangenheit durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pinknation
15.11.2015, 11:33

sein kann sie nicht und ich denke es wäre sinnvoller ihr direkt die Sätze beizubringen, die sie im Urlaub benötigen wird, trotzdem danke!

0
Kommentar von MYNAMEISVIKA
15.11.2015, 16:29

Nein wäre es nicht weil wenn man ihr antwortet oder handliches würde sie es nicht verstehen ok sie Grammatik kann die ja weg lassen aber der rot muss schon sein ... eig. kannst du da nicht viel machen sie muss die voc. einfach lernen

0

Ich würde auch mit so einfachen dingen anfangen wie vorstellen....
Dann würd ichs seigern wie z.B. unterhaltungen oder fragen wo der bahnhof, artzt oder sonstige dinge sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?