Frage von asdf212, 103

Englisch Mündliche Prüfung Abitur?

Darf man beim Sprechen die Kurzform benutzen? (also: z.B "doesn't" anstatt "does not" etc.)

Antwort
von AlexissilvaR, 65

Warum nicht?

Wenn du noch ein paar Tage Zeit hast, dann frag' doch einfach den zuständigen Fachlehrer, ob du die verkürzten Formen während der Prüfung nutzen darfst.

Kommentar von earnest ,

Da ist keine Rückfrage nötig.

Antwort
von SirRamic, 64

Wird nicht viel Abzug geben, wenn überhaupt, aber ich würde dir empfehlen, die lange Form zu verwenden. Es klingt einfach förmlicher.

"Man kann's versuchen, wenn man ne bestimmte..."

"Man kann es versuchen, wenn man eine bestimmte..."

Das zweite klingt im Deutschen auch eher geeignet für eine Präsentation.

Kommentar von earnest ,

Das ist eine falsche Auskunft. 

Der Vergleich mit Deutsch hilft hier auch nicht weiter, im Gegenteil: "'ne" ist in keiner Weise mit "doesn't" zu vergleichen.

Kommentar von SirRamic ,

Ich persönlich wäre im Englischen immer unförmlicher als im Deutschen, zumal jeder Support einen ja direkt mit dem Vornamen anschreibt, usw.

Ich kenne aber mehrere Lehrer, die das Förmliche aus dem Deutschen gewohnt sind und das damals bei uns auch erwartet hatten.

Aber im Prinzip hast du Recht. Danke für die Korrektur

Kommentar von earnest ,

Ja, an ein oder zwei solche Lehrer kann ich mich auch noch erinnern. 

Ich habe mich aber nicht gescheut, meinen Stiefel durchzuziehen.

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Englisch, 35

Du DARFST nicht nur, du SOLLST sogar.

Die Langform wird von Muttersprachlern nur in einer formellen Rede und in der Schriftsprache benutzt. 

Aber bitte kein "wanna", "gonna", "ain't" und dergleichen. 

Viel Glück! 

Gruß, earnest

Antwort
von SomewhereInTime, 40

Ja, du darfst. So lange dein Englisch gut ist..

Antwort
von CalvinZerro, 49

Ich bin englisch muttersprachler:)

Jap das darfst du !

Kommentar von SirRamic ,

Man muss allerdings bedenken, dass Engländer/Amis von der Kultur anders sind und viele Lehrer in Deutschland eher eine förmlichere Haltung haben.

Kommentar von earnest ,

Unnötige Bedenken: Jeder deutsche Englischlehrer weiß, das z.B. "doesn't" völlig normaler mündlicher Sprachgebrauch ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten