Frage von Mariex3Hedwig, 28

Englisch lernen, in den USA?

Hallo :) Ich wollte schon immer mal ein Auslandsjahr machen und wenn ich danach auch noch super Englisch sprechen kann ist das noch besser. Ich habe mich belesen und würde mit 18 ( bin jetzt 16) Ein Praktikum oder andere Dinge gerne in New York machen. Aber bis jetzt ist mein Englisch noch nicht perfekt also auch sag ich mal nicht ausreichend Mir fällt es auch etwas schwer Ich würde aber neben der Schule vielleicht noch einen Englisch Kurs belegen. Oder reicht es wenn ich mich mit wichtigen Dingen auf englisch ausdrücken kann und lerne ich den Rest dann im Ausland ? Denn man muss sich ja dann die ganze Zeit auf Englisvh verständigen dann nimmt man sich ja bestimmt alles an oder ?

Antwort
von SchleichSchmitt, 5

Naja, wenn du ein Praktikum machen willst, dann sollte dein Englisch schon ausreichend sein, um die geforderten Aufgaben erfüllen zu können. Da du ja auch beim Bewerbungsgespräch einen guten Eindruck machen willst (denn das Praktikum musst du ja erst einmal bekommen), dann solltest du schon vorher dein Englisch auf Vordermann bringen.

Klar lernst du während des Jahres noch mehr, aber es sollte vorab schon gut sein. Für die Arbeitswelt ist das auf jeden Fall nötig. Dort werden mehr Vokabeln gebraucht, als bei einem Au-Pair-Jahr beispielsweise, bei dem man sicher auch mit einfacheren Vokabeln mit der Familie kommunizieren kann.

Daher kann ich dir nur zu dem Englisch-Kurs vorab raten. Lese viel auf Englisch, hör die Hörspiele an, sehe Filme in Original etc. Vielleicht kannst du in den zwei Jahren bis dahin auch öfter mal ins englischsprachige Ausland verreisen und dort etwas üben.

Antwort
von Nayes2020, 6

wenn du zeit und vorallem geld für den Kurs hast dann ist das die beste Option

wenn nicht so reicht eigentlich auch wenn du einfach mal Filme und Bücher auf Englisch reinziehst. das verbessert eben dein Wortschatz und Redewendungen.

je besser du englisch kannst desto leichter wirst du es natürlich haben. aber ich kann dir etwas die angst nehmen.

ich meine Ausländer die seit einem jahr deutsch lernen versteht man ja auch ^^ auch wenn der Satzbau falsch ist weiß man was man meint und am ende zählt das doch

Antwort
von Sabrin80, 13

Ein Kurs wäre nicht schlecht oder schau Dir englische Filme an. In 2 Jahren wird ja auch noch Schulenglisch dazukommen. Jetzt wo Du Interesse an einem Auslandsaufenthalt hast, ist Deine Motivation auch grösser die Sprache zu lernen. Dadurch wird es Dir einfacher fallen.

Ich finde Deinen Plan toll und hoffe, dass Du es machst! Das sind Erlebnisse die Du Dein Leben nicht vergessen wirst. Vom Sprachniveau das du nach hast, mal ganz abgesehen.

Viel Glück!

Antwort
von EHECK, 2

Hallo Marie,

ja, es stimmt: wenn Du erstmal dort bist, wirst Du in ca 4-5 Monaten perfekt Englisch sprechen können.

Aber bist Du erstmal dort bist, ist es noch ein mehr oder weniger langer Weg. Wie ja schon hier gesagt wurde, musst du erstmal einen Institution überzeugen, dass Deine Mitarbeit als Praktikant für die von Vorteil ist. Dazu hat es sich immer bewährt, wenn man einen Nachwies für sein Können in der Sprache beifügen kann. Zum Besipeil könntest Du bei der Vorlshochschule einen Englisch-Kurs besuchen. Das ist nicht zu teuer und die gibt es auf allen Nivau-Stufen, sogar als Konversationskurse.

Wenn Du ein 'C' erreichst (allermindestens aber ein B2), hast Du sicher gute Chancen. Allerdings ist das Cambridhge-System in Amerika nicht so weit bekannt.

Dort wäre es besser, einen TOEFL Test abuzulegen (Test of English as a Foreign Language), und in diesem Test gutm abzuschneiden. Achtung: der ist nicht leicht und Du erhälst kein Prüfungsergebnmis im eigentlichen Sinne, sondern wirst mit allen (weltweit) anderen Teilnehmern verglichen. Unten drunter steht dann ein Ergebnis, welches besagt, dass z.B. 45% aller Teilnehmer besser als Du abgeschnitten haben (oder so was in der Art).

wünsche viel Spaß und Erfolg dabei!

EHECK

 

Antwort
von DaSoziopath, 14

Am sinnvollsten wäre es einen Kurs zur Vorbereitung zu besuchen. Business englisch wäre empfehlenswert. 

Antwort
von Mitze1234, 6

Also ich habe damals ziemlich viel gespielt.. und dadurch Menschen aus aller Welt kennen gelernt.. Und dadurch auch mein englisch um einiges verbessert.. Ich habe aber auch zusätzlich im Internet gelernt.. und viele Filme und Bücher auf Englisch gesehen/ gelesen.. Ich musste zwar einiges doppelt lesen um es zu verstehen. Aber mir hat es wirklich sehr geholfen.. und du hast ja noch 2 Jahre zeit ca.. Also viel spaß beim lernen ^_^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten