Frage von Ivan1995, 20

Englisch lernen f├╝r Dummis ­čśü?

Ich kan zwar schon relativ gut englisch Habs aber von Filmen Musik und Games gelernt kenne daher nicht alle Wörter wo kan ich es lernen beziehungsweise kennt jemand eine gute App oder so

Antwort
von ElizaD, 7

Die Verwendung der heutigen Medien ist prima, weil sie den aktiven Umgang mit der lebenden Sprache f├Ârdert.

Dabei nicht vergessen: Radioh├Âren, das anspruchsvollste Sprachtraining, das es gibt, da man dabei die Information aus dem reinen akustischen Signal entnehmen muss, ohne die Einhilfe von Mimik und Gestik des Sprechers. Dies sch├Ąrft das h├Ârende Verstehen und beg├╝nstigt damit
den Aufbau der zielsprachlichen Lautmatrizen im Gehirn. das hei├čt, es f├Ârdert auch die muttersprachen├Ąhnliche Aussprache. Es verbessert nat├╝rlich auch das eigene grammatisch fehlerfreie Sprechen.

H├Ârb├╝cher Inhalieren ist ebenfalls sehr empfehlenwert; man kann dann mit dem gedruckten Text nachtr├Ąglich ├╝berpr├╝fen, ob man richtig verstanden hat und lernt die W├Ârter auch in ihrer geschriebenen Form richtig.

Comics sind empfehlenswert, weil sie die Sprache mit der jeweils passenden Situation verbinden, und gerade diesen Zusammenhang muss derjenige beherrschen, der die Sprache jemals aktiv richtig anwenden will. Au├čerdem hat man da die richtige Schreibung dabei, zum Untrschied von Filmen.

Zum lesenden Verstehen und zum aktiven Gebrauch┬á empfiehlt sich auch ein gutes gro├čes einsprachiges W├Ârterbuch, zB Collins English Dictionary.* Als Deutscher macht man sich meist ├╝berhaupt keinen Begriff von der gewaltigen Gr├Â├če des gel├Ąufig von Angelsachsen verstandenen und meist auch aktiv verwendeten Wortschatzes.

*Die Kindle Edition davon ist zwar spottbillig, aber bei der Papier-Ausgabe k├Ânnte man sich leichter eigene Bemerkungen an den Rand schreiben, verbraucht 0 Energie und ├╝berblickt die "nesterbildenden" W├Ârter auf den gro├čen Doppelseiten besser.

Langenscheidts Language Activator und das Oxford Advanced Learners sind n├Âtige St├╝tzen f├╝r den aktiven Gebrauch im Englischen.

Bei Englisch-Deutsch-W├Ârterb├╝chern ja nicht unter Langenscheidts Gro├čw├Ârterbuch Englisch-Deutsch anfangen, alles kleinere enth├Ąlt den Ihnen fehlenden Wortschatz wahrscheinlich ohnehin nicht mehr.

Antwort
von TashaLiebDich, 8
  • Du könntest dich mit Leuten in Verbindung setzen, welche Englisch als Muttersprache haben (Brieffreunde, Foren in denen Englisch gesprochen wird... zum festigen der Sprache)
  • Lade dir Apps wie Duolingo, Babbel etc. herunter
  • Besuche einen Sprachkurs in der Region
  • Auslandsjahr etc. machen um deine Sprachkenntnisse zu erweitern etc.
  • online Kurse belegen
  • versuche möglichst, die Sprache auch im Alltag anzuwenden, so festigst du gelerntes etc.
  • seih motiviert und verliere nicht sofort die Lust, sollte es länger dauern als du dachtest usw.

Ich hoffe ich konnte helfen, viel Glück, ich freue mich über Feedback, Liebe Grüße. :)

Antwort
von Renguees, 10

Lade dir Babbel runter. Mit Babbel habe ich wirklich gut Englisch gelernt und es ist auch viel hängen geblieben. 

Antwort
von namenlose14, 9

Es gibt sowas, was sich Schule nennt. Wenn das nicht hilft, würde ich mal Nachhilfe nehmen

Antwort
von JuliaMueller889, 9

www.englisch-lernen-für-dummies.de

ka ahnung ob die seite noch existiert

hab sie früher immer gerne genutzt^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten