Englisch- Aufgabe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

vom Vorsagen lernst du nichts.

Übersetze mit Hilfe eines guten (online) Wörterbuches, z.B. pons.com, dann sollte dir klar sein, was gemeint ist und du tun sollst.

Aber Finger weg vom Google Übelsetzer und seinen tr.tteligen Kollegen!

Ansonsten kenne ich das – auch in der heutigen Zeit - so, dass man
eine/n Klassenkameraden/in oder eine/n Schulfreund/in um Hilfe bittet
und dann gleich mit ihr/ihm zusammen Hausaufgaben macht oder lernt. Das
macht doch eh mehr Spaß als alleine!

Oder man bildet Lerngruppen, in denen man sich gegenseitig hilft und
unterstützt; z.T. auch 'fachübergreifend', so dass z.B. 'Mathe-Asse',
'Englisch-Assen' in Mathe auf die Sprünge helfen und umgekehrt.

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwer zu sagen, aber geht es nicht genau darum, dass jemand der kein Englisch kann oder nur ein bisschen die Sprache beherrscht (Touristen, Ausländer...) einfach nicht versteht was z.B. Geschäftsmänner ihnen "aufquatschen" wollen?! Dadurch können die "native Speakers" keine Geschäfte machen...

Patois = dialect of the common people of a region, differing in various respects from the standard language of the rest of the country.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?