Frage von Sheera, 110

England tritt aus der EU aus > Reiseprobleme im Juli?

Hallo,

sollte GB sich dafür entscheiden, aus der EU auszutreten, muss man dann schon im Juli als Reisender dadurch mit Nachteilen rechnen? Anfang Juli reise ich hin (lange geplant) ich brauchte bisher keinen Reisepass. Heute hörte ich aber in den Medien, daß man den nach dem Austritt wieder brauche. So schnell bekäme ich aber keinen. Aber es wird ja hoffentlich eine Übergangsfrist dann geben?

Antwort
von konzato1, 60

Egal wie die Wahl ausgeht, du wirst kaum einen Unterschied zu vorher merken.

Das einzige ist, dass du für deine Euros ein paar Pennys mehr oder weniger bekommst.

Reisepasspflicht wird eher nicht kommen und wenn dann nicht so schnell.

Antwort
von Skeeve1, 57

Wenn die Abstimmung ungünstig ausgeht, muß GB zuerst mal einen Antrag stellen, die EU zu verlassen, dann fangen die Verhandlungen an, und dafür ist AFAIK eine Frist von 2 Jahren angesetzt. Und erst dann verlassen sie die EU. 

Bis dahin ändert sich nichts.

Kommentar von Sheera ,

Super, dann bin ich ja beruhigt! Lieben Dank! 

Antwort
von Shiranam, 82

England ist ja nicht mit dem Bekanntwerden ihres Wahlergebnisses gleich draußen. Es wird dann mit Sicherheit erst ein Termin festgelegt, zu wann der Austritt erfolgt. Da hängen ja viele Verträge, Regelungen usw dran.

Ich denke, Du mußt dir da keine Sorgen machen.

Antwort
von basseuse, 69

Sicher kann man sich nicht sein. Aber sollte GB wirklich austreten denke ich nicht, dass man so schnell schon einen Reisepass benötigt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten