Enge Gefühl in der Brust wegen der Psyche, was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen Art hilft bei fast allen Psychischen Smyptomen dieser Art, du hattest die letzten Tage vermutlich zu viel Stress :3

Leg dich bequem hin, mach die AUgen zu und höre der Dame im Video zu :)

Kommentar von anonymeshilfe
04.09.2016, 00:02

danke aber das bringt nichts in diesen momenten. 

0
Kommentar von anonymeshilfe
04.09.2016, 00:07

Ja ganz sicher. Ich habe das in der Psychiatrie oft genug versucht...

0

Hallo, also du suchtst nach einem Tipp für dein Problem und hast hier auch mehrere bekommen. Aber deine Kommentare darauf sagen mir ganz deutlich, dass dir nicht zu helfen ist, weil du dir einfach nicht helfen lassen willst. Und solange das der Fall ist, kannst du nicht erwarten, das dein Problem behoben werden kann. Und da nützen dir weder Arzt , Krankenhaus, Psychiatrie noch Fragen hier was. Denn.... Wem nicht zu raten, dem ist nicht zu helfen.

Kommentar von anonymeshilfe
04.09.2016, 07:40

Ich hatte furchtbar gerne Hilfe, nur bringt es mir.nichts, wenn mir drei von vier Leutennsagen: das kommt von deiner Haltung. Sorry, aber ich weiß wohl, dass meine Haltung vollkommen on Ordnung ist und ich weiß auch, dass ich gestern nicht stundenlang vor dem. PC gehockt habe. Es ist ziemlich dreist mir vorzuwerfen, dass mir niemand weiterhelfen kann. Vor allem, weil ich lange in der Psychiatrie war und dort eine Menge Fortschritte gemacht habe...

0

Naja, wenn Dein Jücken auch höllisch weh tut, dürfte die Psyche allerhöchstens eine Teilrolle spielen. Du hast krasse Muskelverspannungen und dadurch klappt auch die Ausdehung des Brustkorbes nicht mehr so richtig.  Und, daß man dann das Gefühl bekommt, nicht mehr richtig Luft zu bekommen, ist normal. Und klar Muskelverspannungen werden durch Stress und Co verstärkt  und ja sogar Haltungsfehler (durch das unwillkürliche sich klein machen). Und Schmerzen führen reflektorisch dann zu weiterer Muskelverspannung- ein Teufelskreis.

Von diesen ganzen Muskelentspannungsübungen hast Du ja sicher schon mal gehört. Hilft durchaus manchen Leuten.

Aber was ICH ganz konkret machen würde: ein heißes Bad oder heiß Duschen- lockert bei vielen Menschen die Muskeln besser als jede Entspannungsübung. Dann ein Wärmepflaster auf den schmerzenden Rücken- wirkt oft Wunder.

Und wenn Du es damit nicht in den Griff bekommt: echt mal Massage oder Krankengymnastik- kann wahre Wunder wirken und ist bei Schmerzen wirkungsvoller und schneller als es über die Psyche anzugehen. Auch sollte Deine Körperhaltung mal überprüft werden.

PS: Und einen Versuch mit Magnesiumcitrat (das hilft, wenn , am schellsten) würde ich bei Muskelverspannungen auch immer machen.

Kommentar von anonymeshilfe
04.09.2016, 09:11

Ich bin nicht verspannt öde ähnliches.

0
Kommentar von anonymeshilfe
04.09.2016, 09:57

Ich habe keine Muskelverspannung noch mal. Wie kommst du darauf mir nicht zu glauben, wenn du mich nicht kennst und ich dir versichere, dass es von der Psyche kommt. Ich weiß im Gegensatz zu dir dass ich eine Weile bei einem Krankengymnasten war und zusätzlich mit einem Körpertherapeuten gearbeitet habe... Wenn ich mit meinem Hintergrundwissen also sage dass es von der Psyche kommt sollte man mir einfach glauben schenken, statt unnötigerweise den Besserwisser raushängen zu lassen

0

Ich vermute mal eher, Dein Rücken reagiert auf Deine krumme Haltung beim zu langen Sitzen vorm PC...

Versuch folgende Übung:

  • Steh auf und lass deinen Oberkörper beim Ausatmen nach vorne fallen
  • Hole tief Luft, richte Dich dabei auf und hebe Deine Arme hoch
  • Beim Ausatmen verschränke Deine Hände am Hinterkopf, 
  • hole tief Luft und drücke Deinen Kopf gegen die Hände
  • beim Ausatmen  drücke Deine Ellbogen nach hinten.

Dadurch wird die Wirbelsäule begradigt, der vermutlich eingeklemmte Nerv  wird entlastet und die Lunge hat mehr Platz.

Wiederhole die Übung einige Male und halte Dich gerade.

Kommentar von anonymeshilfe
04.09.2016, 00:15

lies mal die Frage: die Schmerzen kommen von meiner Psyche! Nicht von meiner Haltung o.ä.

Ich saß in den letzten 6 Stunden original 0 Stunden 0 Minuten und 0 Sekunden krumm vor dem PC!

0
Kommentar von anonymeshilfe
04.09.2016, 07:42

Ich bin sogar sehr richtig im Kopf und ich bin Gott sei dank nicht so unendlich dumm. Gegen ein psychisches Problem lässt sich etwas unternehmen.

0
Kommentar von anonymeshilfe
04.09.2016, 13:48

Du erstens heißt es nicht Klapsmühle, sondern Psychiatrie und da war ich für einige Monate, daher weiß ich so sicher, dass die Symptome von der Psyche kommen!

0

Zum Arzt gehen und keine Ratschläge von Amateuren sich anhören

Kommentar von anonymeshilfe
25.09.2016, 10:44

Du bist auch wieder so ein ganz schlauer. Kannst du mal schauen, an was für einem Tag ich die Frage gestellt habe? Das war ein Sonntag und sonntags haben Ärzte in der Regel geschlossen...

0
Kommentar von Fluessiggas
28.09.2016, 01:30

Dann geh zum Ärztlichen Notdienst oder ins Krankenhaus in die Ambulanz. Ja bin ganz schlau

0

Was möchtest Du wissen?