Frage von 19978, 322

Enganliegende Badehose unter der Badeshorts?

Tragt ihr eine enganliegende Badehose unter eurer Badeshorts? Wenn ja welche (Slip, Retroshorts, Jammer, ...)?

Antwort
von H2Onrw, 218

Unter einer Badehose wird grundsätzlich keine weitere Hose getragen, ebenso zieht man auch keine zwei Badehosen übereinander an. Es besagt schon die Vernunft, dass man beim schwimmen nur eine Badehose trägt.

Die normale, eng anliegende Badehose - ähnlich einer Retroshorts oder ein Badeslip - sind zum schwimmen optimal. Da brauchst du auch keine zweite Hose drüber ziehen, das ist nur lächerlich. Nimm diese eng anliegende Badehose in der richtigen Größe, dann hast du eine schöne, bequeme Hose mit der du gut schwimmen kannst. Dein "Gehänge" wird am Platz gehalten und kann nicht unkontrolliert rumhängen oder evtl. sogar eingequetscht werden. Und wenn du aus dem Wasser kommst sitzt die Hose vernünftig und bequem. Optimal zum schwimmen sind:

  • Badeslips sind eng und kurz, halten Penis und Hoden sehr gut an ihrem Platz, da kann nichts verrutschen. Sie sind beim Tragen angenehm.
  • Badehosen in Form einer Retroshort haben deutlich mehr Stoff als der Badeslip, auch hierbei werden Penis und Hoden sehr gut an ihrem Platz, im so genannten Suspensorium gehalten. Auch sie sind beim Tragen sehr bequem.
  • Jammer ist eng anliegend, reicht bis zu den Knien - hat also wesentlich längere "Beine". Penis und Hoden werden sehr gut an ihrem Platz gehalten, da kann nichts verrutschen. Sie sind beim Tragen angenehm und werden oft von Profi-Schwimmern getragen.

Nicht empfehlenswert und zum wirklichen schwimmen ungeeignet sind:

  • Badeshorts sind lang, weit, hängen nervig in der Hose am Bein, rutschen sehr unangenehm und kleben nass am Körper. Penis und Hoden bieten sie gar keinen Halt, diese baumeln unkontrolliert herum. Daher besteht hier die Gefahr des schmerzhaften einquetschen, es kann sogar zu ernsthaften Verletzungen kommen. Sie sind bereits in einigen Schwimmbädern verboten.
Antwort
von Unterhosen96, 208

Nein mache ich nicht, denn das ist total unnötig. Nenne mir einen Grund, warum man das machen sollte. Wenn du eine enge Badehose trägst, dann brauchst du da doch keine weite mehr drüber ziehen. Die weite behindert einen ja nur beim schwimmen, saugt sich voll mit Wasser, rutscht andauernd runter und hängt schwer am Bein. Zudem bietet die weite Badehose dem Wasser viel mehr Widerstand, sodass es viel schwieriger ist damit zu stimmen.

Von daher, nimm gleich nur eine enge Badehose und alles ist in Ordnung!

Antwort
von CAD812, 186

Hey, trage am besten nur einen Badeslip. Klassisch von Adidas oder cooler von Speedo oder Tyr in Bunt. Alle diese Marken habe eine gute Qualität.  

Ich finde das Badeslips am besten sind. Diese sind super Bequem und halten alles beisammen. Außerdem sehen Badeslip meiner Meinung nach viel besser aus als diese Schlabbrigen Shorts.

Wenn dir ein Badeslip aber zu freizügig ist, dann ist die perfekte Alternative, ein sogenannter Jammer. Jammer sind enganliegende Oberschenkel lange Badeshorts. Die halten alles beisammen und du bist auch noch Schnell im Wasser unterwegs. 

Lass die Finde von schlabbrigen Badeshorts etc.

Gruß CAD812

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community