Energieversorger im Mietvertrag festgelegt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für den Vermieter ist es nur wichtig, darauf hinzuweisen, dass der Stromliefervertrag mit einem EVU (Energieversorgungsunternehmen) vom Mieter selbst zu schließen ist und nicht vom Vermieter geschlossen wird. Der Hinweis auf EWE ist nur ein Verweis auf den ortsansässigen Grundversorger. Du kannst Dir aber einen Versorger selbser aussuchen. Das interessiert den Vermieter nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So etwas gehört überhaupt nicht in einen Mietvertrag,du kannst dir deinen Anbieter selbst aussuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich kannst Du Dir Deinen Energieversorger selbst aussuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wurde uns von unserem Vermieter auch vorgegeben aber..das kannst du selbst entscheiden..das ist jedem überlassen und in keinem Mietvertrag bindend.

Wahrscheinlich ist das, in eurem Fall, der Grundversorger für die Region?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MassHysteria
26.12.2015, 20:39

Ja, aber leider auch deutlich teurer als der Rest.

1

Was möchtest Du wissen?