Frage von LinLina, 51

Energiegewinnung durch Kernfusion -Physik LinLina?

Hey leute! Ich werde eine Facharbeit schreiben über die Energiegewinnung durch die Kernfusion... könntet ihr mir vielleicht einige informativen und sachlichen Links schicken oder falls ihr selber davon Ahnung habt mir einige Sachen nennen, ich habe schon vieles aber mehr würde ja nicht schaden... danke im vorraus.

Antwort
von jorgang, 23

Kernfusion von Menschen zur Stromversorgung kontrolliert wird immer ein Traum bleiben. Allerdings nutzen wir alle die Fusionsenergie der Sonne ohne drüber nachzudenken. Jede Solaranlage funktioniert mit der Fusionsenergie der Sonne. Wenn wir die vernünftig nutzen (in Großanlagen dort, wo die Sonne scheint, nach den Desertec-Vorschlägen) haben wir eine ideale Nutzung. Die Forschungsgelder, die wir in die Fusionsforschung stecken, sollten wir besser für Nutzung der Sonnenenergie in großem Maßstab nutzen, aber bitte nicht dezentral subventionsunterstützt für die Häuslebauer um Wähler zu ködern. Die Leute, die diese Subventionen bezahlen müssen, sollten den Politikern die Lizenz (das Mandat) entziehen. Wie macht man das? Richtig wählen, aber wen eigentlich?

Antwort
von Effigies, 28

Schau mal auf Wikipedia. Da hat Fussionsenergie und Fussionsreaktor eigene Artikel, und ne Unterrubrik "Stand der Technik" mit ner ausfühlichen Quellen und Literaurliste. 

Wenn du über den Wissensstand hinaus willst den man derzeit im Netz findet, mußt du da in die Quellenliteratur hinein gehen.

Antwort
von PhotonX, 29

Erste Anlaufstelle für Fragen zur Kernfusion ist www.google.de ;) Arbeite doch das Material, das du schon beisammen hast, durch und versuche zu verstehen, was da genau passiert. Wenn du da noch konkrete Fragen hast, melde dich wieder.

Kommentar von Effigies ,

Das ist ziemlicher Unfug.

Die Energiegewinnung aus Kernfusion ist noch lange nicht anwendungsreif und wenn etwas so mitten in der Entwicklung steckt findest du über google vielleicht die theorertischen Grundlagen. aber an die interessanten aktuellen Entwicklungen kommst du nur sehr sehr mühsam heran.

Kommentar von PhotonX ,

Die Theorie dahinter ist schon längst bekannt und auch für einen Abiturienten zugänglich. Die Feinheiten des Reaktorbaus hingegen übersteigen die Anforderungen an eine Facharbeit.

Kommentar von Effigies ,

Aber wenn er ned wenigstens die aktuelle Entwichlung bzw den Stand der wichtigsten Projekte abbildet is ja langweilig. Dann taugt ja die ganze Arbeit nix.

Kommentar von PhotonX ,

Erwartest du denn, dass der Fragesteller die Probleme der Kernfusion löst und einen neuartigen Reaktoraufbau vorschlägt? Natürlich ist so eine Facharbeit für einen Fusionsphysiker langweilig, hier ist der Weg das Ziel!

Kommentar von Discipulus77 ,

Außerdem kann man doch aktuelle Projekte wie den ITER gut recherchieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community