Frage von LinLina, 76

Energiegewinnung durch Kernfusion?

Hallo ich gehe in die 10 Klasse und muss eine Facharbeit über die Energiegewinnung der Kernfusion schreiben. Ich wollte fragen ob ihr mir paar Hilfestellungen geben könnt und/oder einige links schicken könnt. Z.B. was alles dazu gehört und alles was um das Thema Energiegewinnung duch Kernfusion dazu gehört.

Danke im voraus

Antwort
von OlliBjoern, 43

Seit 2007 wird in Südfrankreich (Cadarache) ein Kernfusionsreaktor gebaut, das Projekt heißt "ITER" (darunter findet man einiges auch in Wikipedia). Das Fernziel (!) ist die Stromerzeugung, bis dahin ist es natürlich auch nur ein Forschungsprojekt.

Die Fusion als solche findet schon in anderen Anlagen seit längerem statt, das Problem ist, dass man derzeit noch mehr Energie reinstecken muss als man rausbekommt. Die Hauptschwierigkeit ist wohl, dass ein kontinuierlicher, über längere Zeit laufender Betrieb derzeit noch nicht möglich ist. Die Fusion läuft an, aber (ich glaube im Sekundenbereich) wird das Plasma zu kalt, und dann muss man später wieder neu anfahren.

Deswegen ist die "Plasmastabilität" eines der Hauptthemen. Es gibt auch in Mecklenburg-Vorpommern (Wendelstein) eine Anlage, die soll aber nicht fusionieren, sondern nur die Stabilisierung des Plasmas untersuchen.

Für eine Darstellung des Themas würde ich erst mal mit der Frage "was ist Kernfusion?" anfangen, erklären, warum man überhaupt damit Energie kriegen kann. Wie das in der Sonne funktioniert. Und erst im dritten Schritt, wie man es hier auf der Erde machen möchte (das ist etwas anders als die Fusion in der Sonne).

Antwort
von AtomosDerWahre, 31

Zur Energiegewinnung:
Die Kernfusion ist das Gegenteil der Kernspaltung( mit der kennen wir uns ganz gut aus und können diese auch reproduzieren auf der Erde) und ist die Energiequelle der Sonne. Bei der Kernfusion fusionieren( verschmelzen) Atome miteinander und geben dabei Energie in Form von Wärmestrahlung ab. Diese Wärmestrahlung wird dann zur Erzeugung von Strom genutzt. Zur Fusion selbst: Normalerweise werden als Edukte die zwei Wasserstoffisotope Tritium (^3H) und Deuterium (^2H) genutzt um zu ^4 He zu verschmelzen. Bei dieser Reaktion wird ein Neutron n freigegeben, dass die meiste Energie freigibt(14,1MeV). So zumindest funktioniert es in der Theorie. In der Praxis stoßen wir auf einige Barrieren, wie z.b dass wir aktuell noch mehr Energie rein stecken müssen als wir letztendlich raus bekommen. Damit eine Kernfusion stattfinden kann brauchen wir a)Einen hohen Druck und/oder b)hohe Temperaturen. Weil wir auf der Erde aber keinen solchen Druck, wie er beispielsweise in der Sonne herrscht, erzeugen können, müssen wir an der Temperatur schrauben. In modernen Fusionsanlagen wird das Plasma auf etwa 100 Millionen Grad Celsius erhitzt, damit man den Anforderungen gerecht wird und die Atome fusionieren können. Aber bis das so weit ist, wird man wohl noch 20-30 Jahre warten müssen.

Antwort
von teutonix1, 35
Das

steckt ja auch noch komplett in den Kinderschuhen, da wirst

du noch bestimmt 20-30 Jahre warten müssen, bis überhaupt ein Prototyp

gebaut werden kann. Auszug Wiki:→

Hauptartikel: Fusionsenergie

Mit der Entwicklung von Kernfusionsreaktoren erhofft man sich die
Erschließung einer praktisch unerschöpflichen Energiequelle. Falls
Kernfusionsreaktoren die technische Reife zur Stromerzeugung erreichen,
ist ein erster kommerzieller Reaktor nach heutigem Erkenntnisstand nicht
vor 2050 zu erwarten. Ein großtechnischer Einsatz ist, vorausgesetzt
die Technologie trifft auf Akzeptanz und ist wirtschaftlich, erst im
letzten Viertel des 21. Jahrhunderts zu erwarten. Die dann örtlich
geltenden Vor- und Nachteile gegenüber anderen Stromerzeugungsmethoden,
die Reaktorbau- oder Importkosten, die Aufwendungen für Finanzierung,
Betrieb und Rückbau sowie der Strompreis sind nicht vorhersagbar.

Antwort
von cg1967, 14

Energiegewinnung durch Kernfusion?

Die funktioniert seit rund 5 Mrd. Jahren in unserer Nähe bestens und wird auch die nächsten Mrd. Jahre stabil funktionieren.

Antwort
von rolle216, 35
Antwort
von teutonix1, 41

Guck mal bei Wikipedia rein.

Kommentar von LinLina ,

Aber ich finde da irgendwie nichts zur Energiegewinnung.

Kommentar von rolle216 ,

Wikipedia ist nicht besonders empfehlenswert, wenn es um überprüfbare Quellen gehen soll. Insbesondere nicht die deutsche Wikipedia.

Kommentar von teutonix1 ,

Die von Zeit zu Zeit zu sehenden Dokumentar-Beiträge diverser Sender wie N24, Phönix usw. gehen in diesem Fall aber von den gleichen Voraussetzungen aus.

Antwort
von Bevarian, 15

Energiegewinnung durch Kernfusion?

Ja, aber nur bis zum Eisen...   ;)))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community