Energie berechnen die bei einer Explosion frei wird! Angabe und Lösungsvorschlag sind bei Details, ich hoffe ihr könnt helfen :))?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei E1 scheint Dir ein Zahlendreher passiert zu sein, der dann auch in Eges mit rein gerutscht ist. Ich komme auf 17280 J und 2177280 J.

Bei den Zwischenschritten hast Du die Einheiten weggelassen. Die Versuchung dazu ist stark, denn man will ja rasch fertig werden, und man weiß schon, daß hinten Joule herauskommen müssen. Aber erstens ist dann die Gleichung im strikt mathematischen Sinne nicht mehr richtig. Und, was vermutlich noch schlimmer ist: Man geht dabei, wenn die Rechnung etwas länger ist, auch das Risiko ein, sich am Ende bei der Einheit des Resultats zu irren. Besser  ist, man zieht die Einheiten von Anfang bis Ende mit durch die Rechnung, so wie man es in der Algebra ja doch mit jedem Symbol macht, solange es sich sich nicht herauskürzt. Als Belohnung hat man dann am Ende automatisch immer auch die richtige Einheit.

Das war's, sonst scheint alles zu stimmen. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chrissssiii95
05.02.2016, 03:54

Danke! War n Zahlendreher!

0

Ich bin mir nicht sicher, ob das stimmt.

Was heisst "Explosion", und was passiert denn, wenn offenbar die zwei Massen aufeinander geschossen werden? Da gilt doch primär Impulserhaltung.

Bei einem vollständig elastischen Stoss wird gar keine Energie "frei", sondern die beiden Körper werden wieder auseinanderdriften.
Und bei einem plastischen Stoss werden die beiden Massen zusammengeklebt weiterfliegen. Auch hier wird nicht viel "frei", ausser man kennt die Deformationsarbeit beim Zusammenprall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atoemlein
05.02.2016, 16:36

Aha nein, die beiden Flugobjekte sollen offenbar schon das Ergebnis der Explosion sein. Dann stimmen wohl die Erklärungen.

0

Stimmt fast Eges= 30/2 * 24^2 +300/2 * 120^2=2177280 J (Joule)=2177,28 KJ

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung