Frage von katharinabrkn, 41

Enduroreifen nicht straßentauglich?

Hallo, ich mache gerade meinen A1 und suche ne Enduro. Ich muss zugeben, dass ich mich in die Beta rr 125 lc schon ziemlich verliebt hab, allerdings mache ich mir momentan etwas Sorgen um das Reifenprofil. Natürlich sind die vorhandenen Stollenreifen super auf jegliches Gelände ausgerichtet und genau dorthin möchte ich ja, allerdings habe ich jetzt gehört dass mit den Stollen das Fahren auf der Straße eher anstrengend ist. Man rutsche schneller weg und liege in den Kurven schneller am Boden. Außerdem nutzt das Profil wohl hier sehr schnell ab. Da ich aber trotz Geländemaschine wahrscheinlich viel Straße fahren werde (mindestens auf dem Weg zur Schule/Stadt/Freunde) oder mal kleine Touren zwischendurch, zerbreche ich mir jetzt ein bisschen den Kopf darüber, was ich nun tun soll. Was schlagt ihr vor? Direkt andere Reifen zum Moped dazu kaufen oder einfach Stollen austesten und abfahren? Danke schon mal für eure Hilfe:)

Antwort
von Catman2000, 29

Ich würde erstmal testen wie du mit der Bereifung klar kommst. Jeder hat nen anderes Gefühl. Nacherzählung kannst du immer noch andere reifen drauf machen... also an der beta liegt es nicht ;)

LG catman

Kommentar von Catman2000 ,

nachher*

Kommentar von Effigies ,

Die LC ist werksmäßig mit MCE SixDays Extreme ausgestattet. Damit kann man echt ned auf der Straße fahren.

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Enduro, 17

Die Serienbereifung der RR125LC ist auf der Straße ne ziemliche Katastrophe.

Wenn du wirklich ernsthaft ins Gelände willst, kommste aber wohl nicht um nen 2. Radsatz drum rum. Für jedes Training die Reifen ummontieren geht auf dauer ned, und auf echten Offroadreifen in die Schule fahren ist auch großer Murks.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten