Frage von 21erLuis, 124

Enduro vs Supermoto?

Hi, will mir bald ein 125er moped kaufen. Die Frage ist ob Enduro oder Supermoto. Was sind die Nachteile wenn man eine Enduro auf der Strasse fährt? Will eigentlich auch auf dem Geländefahren aber wichtiger ist Strasse, kommt also drauf an was die Nachteile bzw unterschiede auf der Strasse sind.

Antwort
von mercedesfan98, 77

Nimm eine enduro und pack einigermaßen straßtentaugliche reifen drauf (also nicht die dicksten verfügbaren stollenreifen) und schon hast du ein spitzenmäßiges gefährt, das der supermoto in nichts nachsteht, ehr besser ist

Antwort
von Daniel3005, 67

Ich würde die Enduro nehmen. Damit bisste im Gelände aufjedenfall gut bedient und auf der Straße kannst du auch 'normal' fahren. Natürlich kannst du dich da nicht in eine kurve legen wie mit einer Supermoto / Supersportler... Mit einer Enduro bist du meiner Meinung nach flexibler, ich weiß nicht ob ich mit einer Supermoto durchs gelände fähren wollen würde :D

Kommentar von Effigies ,

Natürlich kannst du dich da nicht in eine kurve legen wie mit einer Supermoto

Doch kannst du, geht sogar mehr.

Kommentar von Daniel3005 ,

wieso? mit stollenreifen rutscht man doch leichter weg?! oder?

Antwort
von bobbinator3000, 78

Also eine Enduro ist auf der Straße nicht so fahrstabil wie eine Supermoto und man kommt nicht so tief in kurven, weil die Reifen beginnen zu rutschen und die Reifen nutzen sich schnell ab. Aber eine 125er Enduro kann man auch gut auf der Straße fahren, erstrecht die Beta rr125lc.

Kommentar von 21erLuis ,

Trifft sich sehr gut, bin sowieso an diesem Moped interessiert. :) Kann man auch Strassenreifen auf die Enduro machen und dann sind die Rutschprobleme behoben?

Kommentar von bobbinator3000 ,

Also mein Kumpel hat auch Straßenreifen dabei aber noch nicht drauf gehabt. Ich muss sagen die geht aber auch mit den Geländereifen wirklich gut. Ich war mit der Sportler hinter ihm und hatte fast das Knie unten und bei ihm ging immernoch was.

Kommentar von bobbinator3000 ,

Wenn du die neu kaufen willst kanns aber sein, dass du sehr lange Wartezeiten für die hast.

Kommentar von Effigies ,

Also eine Enduro ist auf der Straße nicht so fahrstabil wie eine Supermoto

Das ist Quatsch. Genau das Gegenteil ist der Fall. Ein großes schmales Rad rollt stabiler und ruhiger, sowohl gerade aus als auch um Kurven, als ein kleines breites. 

Kommentar von bobbinator3000 ,

Aber kennt man ja von Enduros, dass die bei höheren Geschwindigkeiten schnell mal bisschen 'wackelig' werden. Aber bei 125er macht das keinen Unterschied

Kommentar von Effigies ,

Frühere Generationen von Enduros waren oft von der Rahmengeometrie und der Gabel so ausgelegt, daß sie bei hohen Geschwindigkeiten das Pendeln anfangen, aber wenn du auf die kleine Sumo Felgen montierst wird es noch viel schlimmer. Bei identischer Lenkkopfgeometrie läuft das große Rad immer stabiler als das kleine.

Außerdem war an dem Gewackel oft der vordere Kotflügel beteiligt der ab 120 im Wind rumgewedelt hat wie ein Fähnchen. Mit heutigen besseren Kunststoffen und geschickteren Formen ist das auch  anders.

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Enduro & Motorrad, 64

Was sind die Nachteile wenn man eine Enduro auf der Strasse fährt?

Keine.

Die Sumo hat bei 125ccm, 15PS keinen Vorteil. Nirgends, null.

Kommentar von 21erLuis ,

danke :D

Kommentar von Effigies ,

Du mußt auf der Enduro natürlich die richtigen Reifen drauf haben, aber da ist in der Felgengröße der  Enduro 21"/18" die Auswahl viel größer als bei 17".

Und mit nem straßenorientierten Tourenenduroreifen hast du mindestens so viel grip wie mit nem Tourensportreifen auf nem Sportmopped.  aber zusätzlich ein stabileres Fahrverhalten.

Wenn du mit groben Stollenreifen die für Sand oder weichen Matsch entwickelt sind auf Asphalt fährst is das natürlich ein Eiertanz. Aber den Unterschied zwischen Asphalt und Sand kennt ja jedes Kind das mal aufm Spielplatz gestolpert is und sollte ihm beim Reifen bestellen berücksichtigen ;o)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community