Frage von K123456789, 25

EndNote, Zotero, usw. welche Software benutzt ihr und warum findet ihr sie besser?

Um Arbeiten für die Uni zu schreiben, suche ich noch ein gutes Programm, um Quellen zu organisieren. Ich habe etwas zu dem Programmen gelesen, aber kann mich noch nicht entscheiden.

Am liebsten will ich ein Programm, wo ich die Quellen gut lokal auf meinem Computer speichern kann (und nicht umbedingt auf einer Cloud oder so), eine eigene Datenbank habe, die ich gut durchsuchen kann und die mir einfach eine Bibliographie in Microsoft Office erstellt.

Antwort
von KuarThePirat, 12

Vieles davon ist Geschmackssache. Es gibt für jedes Tool diverse Jünger, die darauf schwören. Ich habe sowohl für Diplomarbeit als auch Dissertation EndNote verwendet. Das war damals über das Uni-Rechenzentrum kostenlos verfügbar und konnte alles (und noch viel mehr) was ich gebraucht habe. Andere Kollegen schwören auf Citavi und BibTeX.

An EndNote finde ich gut, dass man eben auf die ganzen Cloud Dienste verzichten kann und das "verschlagworten" und markieren in den PDFs sehr gut funktionieren. Darüber hinaus sind Bibliographie und Zitationsstil nahezu beliebig anpassbar über ein (wichtig) leicht verständliches System.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community