Frage von rockylady, 53

Endgültig von Zigaretten weg?

Hey,

also wie man aufhört weiß ich. Ich habe es bereits 5x hinbekommen, beim 1. Mal 3 Monate, 3x für 4 Wochen und beim letzten Mal 7 Wochen.

Das letzte Mal liegt jetzt ca 10 Monate zurück, je öfter man wieder rückfällig wird, desto mehr knackst das am Selbstvertrauen.

Wie schaffe ich es mich neu zu motivieren und abstinent zu BLEIBEN??

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MrWolf633, 11

Hmm, hast du vllt. an eine E-Zigarette gedacht? Klar, ist auch nicht gut für die Gesundheit, aber könnte ein Anfang. Vllt. den Konsum regulieren? Und dann immer weiter regulieren und irgendwann hast du kein Bock und rauchst garnichts mehr. Es geht ja um dich und deinen Willen und versuche irgendwie, das ganze zu ändern. Man kann alles ändern, wenn man es wirklich will. Aber das hat seine Zeit! Aber irgendwann schafft man das. Es liegt an dir, ob du den Schritt wagst oder nicht. Es gab Rückschlage, klar, aber man lernt draus! :D

Kommentar von MrWolf633 ,

Danke für's Sternchen :) Und viel Glück dabei!

Antwort
von BigQually, 20

Ich bin jetzt seit gut 2 Monaten Nikotinfrei und es war eigentlich relativ einfach. Hast du ein Drang zum Rauchen? Solange du innerlich noch rauchen willst schaffst du es auch nicht.

Kann dir sonst ein Buch empfehlen was mir geholfen hat :)

Kommentar von rockylady ,

ich will wirklich nicht, aber ich finde den Absprung nicht ..wie heißt denn das Buch? :)

Kommentar von BigQually ,

"Endlich Nichtraucher! Von Allen Carr"
Gibts auch auf Amazon oder in deiner Örtlichen Bibliothek.

Das Buch versucht dich nicht zu belehren ala "Zigaretten sind tödlich", sondern das Buch vermittelt dir WARUM du rauchen willst, was daran so schön ist und wie man nachhaltig und effektiv aufhört. Es war das einzige Buch was mir wirklich geholfen hat^^

Soll keine Werbung sein, aber ich kann es wirklich nur herzlichst empfehlen. :)

Antwort
von chrisidino, 17

eine neue beschäftigung suchen... etwas was dich ablenkt...

Antwort
von gheurgamer, 20

Du weißt anscheinend nicht wie man aufhört...

Suche im Internet nach Menschen denen es ähnlich geht und motiviert euch gegenseitig, so wird niemand wieder anfangen, da man nicht möchte das der andere entäuscht von einem ist.

Kommentar von rockylady ,

andere nicht zu enttäuschen wird mich nicht antreiben, da ich es für mich und nicht für andere mache.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten