Frage von Hallemachallema, 14

Enden Knochenmarksinus blind?

Enden die Knochenmarksinus blind und münden dann einfach in eine Vene außerhalb des Knochenmarks, oder stehen die Knochenmarksinus über die Kapillaren mit den Ernährungsarterien des Knochenmarks in Verbindung?

Danke

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Hallemachallema,

Schau mal bitte hier:
Medizin Biologie

Antwort
von CeciliaMaria, 11

Was meinst Du mit "blind enden" und "münden dann in eine Vene"? Die Knochenmarksinus sind feine Blutgefäße, deren Wand von einem unregelmäßig durchbrochenen Endothel gebildet wird. Diese Struktur ermöglicht den Austausch von Molekülen und Zellen zwischen Gewebe und Blut. Das Netz von Blutgefäßen, aus dem das Knochenmark besteht, wird von den sogenannten Ernährungsarterien der entsprechenden Knochen gespeist und sie bilden Anastomosen mit den venösen Sinus im Knochenmark und den Sinusoiden. Vielleicht hilft Dir diese Überlegung weiter?

Kommentar von Hallemachallema ,

-blind enden = ein offenes und ein geschlossenes Ende haben (siehe Blinddarm)

Und ja, hilft mir weiter

Kommentar von Hallemachallema ,

Wobei Knochenmark nicht aus Blutgefäßen besteht, sondern aus Bindegewebe und unreifen / soeben gereiften Blutzellen und Stammzellen. Und die Blutgefäße laufen durch dieses Netz hindurch. Meine Frage ist eben, ob es da blind endende Blutgefäße gibt, die einfach die reifen Blutzellen aufnehmen und an den Zentralsinus weitergeben oder ob sie eben nicht blind enden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community