Frage von Ashamed, 30

en Urlaub?

Hallo ihr Lieben Ich bin seit 4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Nun steht wieder mal die Diskussion um Urlaub im Raum. Er arbeitet unglaublich viel und ich sehe ihn kaum, auch weil ich woanders studiere. Daher würde ich gerne zusammen in Urlaub, wenn auch nur ein verlängertes WE. Erst meinte er dass er kein Urlaub bekommt (aber 5 Tage mit Kumpels nach Malle und Baustellen nebenher gehen) jetzt gehts ihm immer mies wenn wir uns erkundigen wollen nach Zielen. Das klingt alles sehr nach Ausrede für mich und verletzt mich sehr, dass er nicht mit mir weg will. Gesagt hab ich ihm das schon mehrfach, aber scheint immer nur für den Moment des Streits bei ihm anzukommen. Habt ihr eine Idee, wie ich ihn motiviert bekomme? Ich bin echt mit meinem Latein am Ende und kurz davor die Beziehung zu beenden, da ich nicht jedes mal Lust habe zu diskutieren wenn wir was unternehmen wollen. Dankeschön!

Antwort
von SeBrTi, 18

Lass ihn mal mit dem Thema in ruhe. Offensichtlich habt ihr da verschiedene Meinungen was Urlaub machen betrifft. Sprich ihn zu einem späteren Zeitpunkt drauf an was ER will. WILL er überhaupt mit DIR auf Urlaub gehen?? Scheint mir ehrlich gesagt nicht so zu sein... 

Wenn du wegen gemeinsam Urlaub für dich ein trennungsgrund ist überdenk mal euer beziehung.... sonst kannst du ja alleine oder mit Freunden auf Urlaub gehen. Kenne ein Paar die im Alltag harmonieren aber was Urlaub betriff immer Zoff gibt da sie Städte und Kultur Urlaub machen möchte und er nur am Strand herumchillen möchte. Deswegen machen sie getrennt Urlaub sie mit Freundinnen mit gleiche Interessen und er mit Freunden 

Antwort
von nettermensch, 16

scheint so, das er nicht möchte aber ihm dazu zwingst. wen das so ist, vergiss es ganz schnell wieder. auch wenn er widerwillig ja sagt. das wird kein entspannter Urlaub werden. das mußt du erstmal akzeptieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community