Empfindlichkeitsschmerz am Übergang Amalgamfüllung zum Zahnrand?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist schwierig zu beantworten. Ich glaube aber eher nicht, dass der Zahn entzündet ist. Lass die Höhe der Füllung über prüfen und den Zahn Polieren. Dein ZA kann die bestimmt mehr dazu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sven320
13.01.2016, 12:16

Ich hoffe wirklich, dass es keine Wurzelentzündung ist. Was wären es denn dann für Symptome?

Der Zahn macht auch gerade beim Essen eines Brotes keine Probleme. Nur wenn ich mit dem Fingernagel an der Übergangsstelle Füllung zum Zahnrand entlangziehe, bemerke ich dieses unangenehme Gefühl (so, wie wenn man z.B. beim Schokoladeessen auf ein Stück Alufolie beisst; das gibt dann auch bei mir einen vergleichbaren kurzen Schmerz).

Der Zahn bzw. die neue Amalgamfüllung wurden bereits zweimal poliert und auch zweimal geschliffen.

1

Eine Wurzelentzündung (oder Reizung) entsteht meist dadurch, daß durch zu festes Beißen die Blutzufuhr zum Zahn abgesperrt wird.

Das passiert im Schlaf bei Magnesiummangel (oder sonst in Ruhe, vielleicht beim Fernsehen), oder aber durch zuviel Druck, wenn man z.B. oft sitzt mit Kinn in der Hand aufgestützt, dann ist zuviel Druck im Kiefer.

Oder aber - vor allem bei einer frischen Füllung - die Füllung sitzt zu hoch und müßte abgeschliffen werden. Auf diese Weise habe ich auch einen Zahn verloren, den 4er rechts oben. Da lief ich recht lange mit falschem Biß herum.

Bestehe auf Blaupapier und kaue und mahle darauf herum, denn wenn Du seitlich liegst beim Schlafen, liegen die Zähne wieder anders aufeinander. Eine Füllung darf sich durch nichts bemerkbar machen, sonst wird der Druck zu hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sven320
13.01.2016, 10:51

Danke für Dein Feedback.

Habe es gerade nochmals ausprobiert. Wenn ich ein Stück vom Brötchen abbeisse und dann gleich links kaue, merke ich eigentlich nichts. Gestern Abend kaute ich Pommes, die teilweise etwas härter waren. Da hatte ich an einer Übergangsstelle der Füllung zum Zahn diesen Schmerz, der aber auch gleich wieder verschwand.

Meinst Du wirklich, dass es sich um eine Wurzelentzündung handeln könnte?

Dass mit dem Blaupapier werde ich morgen beim ZA ansprechen. Habe auch manchmal noch das Gefühl, dass die Füllung an einer Stelle doch noch zu hoch ist. Vielleicht reicht auch ein weiteres Abschleifen und behandeln der empfindlichen Stelle?

0

Was möchtest Du wissen?