Frage von innerscream, 41

Empfindet ihr das Gewicht bei Freunden,als wichtig?

Ein Freund von mir wiegt jetzt 3kg mehr,durch Muskelaufbau. Ich wiege 3/4kg mehr und bin weiblich. Das ist mir richtig peinlich. Generell mein Gewicht. Dann hat er noch gefragt,wie viel ich wiege und ich meinte “Sag ich dir wenn ich mehr abgenommen habe“..er denkt so,dass ich weniger als er wiege.

Achtet ihr bei euren Freunden sehr auf das Gewicht. Finde es irgendwie blöd,wenn ein Mädchen mehr als ein Junge wiegt. Aber nehme ja nicht nur deswegen bei Normalgewicht ab. WILL einfach dünn sein. Irgendwie ist das auch voll peinlich,dass die Mehrheit auf dem Berufskolleg dünne Beine hat und meine sind dick...

Hättet ihr bei einem guten Freund auch deswegen gelogen?... Ich bin einfach zu dick..und will so nicht rumrennen. Ich will mich auch nicht ausheulen. Aber sehe die Zukunft mit besseren Augen,wenn ich dünn bin.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Akainuu, 40

Wenn ich einen Menschen mag, dann aufgrund seines Charakters.

Es ist mir - ungelogen - vollkommen egal, ob die Person nun dick oder dünn ist, was spielt das für eine Rolle? 

Eine Freundschaft ist viel mehr als das.

Antwort
von SteveGibtRat, 41

ich wiege bei 190 nur 68 kilo und bin dabei sehr muskel definiert, das sogut wie jeder in meinem umfeld mehr wiegt als ich ist standart. no problem

Kommentar von innerscream ,

Sehen die anderen zu dir dick aus?

Kommentar von SteveGibtRat ,

im gegenteil. ich wäre gern dicker. bei meiner größe würde ich gern 80 wiegen

Antwort
von Crones, 19

Wenn man deine anderen Fragen liest, stellt man fest, das du zumindest psychisch an einer Essstörung leidest. Dein Verhalten ist krankhaft und du solltest zum Arzt/Psychologen gehen um dich heilen zu lassen. Bist du der neue ach von Survialist? Wünsche dir alles gute.

Kommentar von innerscream ,

Warum,der neue Account?

Kommentar von Crones ,

Frage ich mich nur, sie stellt keine Fragen mehr…erst kurz danach bist du mir aufgefallen

Antwort
von lamarle, 24

Na, immer noch nicht in Therapie?

Reicht es jetzt nicht mehr, wenn Du Dich nur selbst schädigst mit Deinem Wahn, dürr sein zu wollen, abzunehmen etc? Müssen Deine Freunde jetzt auch diesen Weg gehen, damit Du mit ihnen leben kannst? Dann wirst Du wohl nicht mehr lange Freunde haben.

Mir ist nicht nur mein eigenes Übergewicht egal (solange es stabil bleibt), und ob nun meine Freunde über-, unter- oder sonst wie gewichtig sind, ist mir völlig egal. Ich bin nicht wegen ihres Gewichtes mit ihnen befreundet, sondern weil wir uns gut verstehen und uns mögen.

Kommentar von innerscream ,

Der erste Teil ist Quatsch.Ich fände,es besser,wenn meine Freunde dicker wie ich sind. Sie sollen ja nicht abnehmen.

Kommentar von lamarle ,

Dann erinnere ich Dich mal an deine Frage:

Frage

von innerscream

,

04.11.2015

20

Kann man eine Freundin dazu bringen abzunehmen,wenn man selbst nicht mehr gesund lebt?

Und :  "Ich fände,es besser,wenn meine Freunde dicker wie ich sind. Sie sollen ja nicht abnehmen."

Klar, weil Du dann nicht mehr die Dünnste bist .

Mädel, Du bist sooo leicht zu durchschauen. Haben deine Eltern noch nicht mitbekommen, auf was für einem Trip Du bist?

Kommentar von innerscream ,

Hmm.. ich bin auch so nicht die dünnste,nur es wäre schlimm,wenn meine Freunde abnehmen. Weil ich brauch auch jetzt schon lange zum Ziel..was soll man da denn merken,ich denke nicht laut :-D

Kommentar von lamarle ,

Merken deine Eltern nicht, dass Du zu wenig isst? Dass Du dünner und dünner wirst? Haben die keine Augen im Kopf?

Und wieso wäre es schlimm, wenn deine Freunde abnehmen?

Kommentar von innerscream ,

Ich glaube nicht,dass ich dünner werde,sondern eher dicker... Weil ich leider nicht immer so esse wie ich es will u es geht eher ins normale raus,denke ich und das ist irgendwie zu viel,aber die meiste Zeit,denke ich,hab ich mich gut im Griff mit dem einhalten... deswegen denke ich nicht,dass das auffällt. Und es wäre schlimm,wenn sie abnehmen,weil ich dann noch dicker dazu bin und mein Ziel ist eigentlich schon,dass ich weniger als sie wiegen möchte.

Kommentar von lamarle ,

Also gehts doch darum, dass Du die Dünnste sein willst. Ich geb Dir einen Tip: stell doch einfach das Essen und Trinken komplett ein. Dauert ungefähr eine Woche, dann bist Du viel leichter und bekommst eine schicke schwarze Holzkiste einem dünnen spitzenverzierten weißen Kopfkissen drin. Sechs starke Männer werden Dich durch die Gegend tragen, und alle deine Freunde und Eltern werden dabei sein. Nur: Du hast dann nichts mehr davon.

Kommentar von innerscream ,

Man kann es auch übertreiben!

Kommentar von innerscream ,

In einer Woche ist das nie im Leben so.

Kommentar von lamarle ,

Wenn Du gar nichts mehr isst und trinkst, bist Du in 1 Woche tot. Habe ich oft genug bei alten Menschen gesehen.

Kommentar von lamarle ,

"In einer Woche ist das nie im Leben so." Im Leben nicht - ist doch meine Rede - sondern in Tod. Begreif es endlich.

Kommentar von innerscream ,

Ich bin aber nicht so extrem!

Kommentar von Lollyyy98 ,

Du bist extrem! Und zwar extrem krank und Speckschwarte gestört! Aber du willst es nicht kapieren und das ist echt traurig für dich...die Folgen werden schlimm sein aber das ist die ja egal...was soll man bei einem Sturkopf wie dir noch tun? Dein Umfeld kann einem echt leidtun

Antwort
von h3nnnn3, 21

es gibt eigentlich kaum was egaleres ...  zumindest solange sich alles im gesunden bereich befindet.

ps: deine äußerungen sind bedenklich ... also bedenke sie doch mal etwas genauer!

Antwort
von YeloU, 22

Ich bin etwa 180 gross und wiege 80 KG. Ich bin einfach breiter gebaut als andere.

Ich schaue bei einer Beziehung NIE auf das Gewicht.

Der Charakter und die Pflege ist das Wichtigste.

Antwort
von Fler1990, 32
Achtet ihr bei euren Freunden sehr auf das Gewicht.

Weiss ich gar nicht. Ich hatte noch nie Freunde gehabt, daher weiss ich auch nicht, ob ich darauf achten würde.

Kommentar von innerscream ,

Ernsthaft...?

Kommentar von Fler1990 ,

Ja.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community