Empfinde ich mehr als nur Freundschaft und wie soll ich damit umgehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du musst deine beste Freundin in welche Du dich höchstwahrscheinlich auch verliebt hast nicht gleich vergessen, Du musst dir aber der real existierenden Gegebenheiten bewusst sein und diese besagen, dass deine beste Freundin derzeit einen festen Freund hat und daran führt nun mal auch kein Weg vorbei. Derweil Du aber auch schon 18 Jahre alt bist, so erwarte ich auch wenn es für dich nicht leicht ist, das Du das hinbekommst und auch weiterhin mit deiner besten Freundin, was sie ja immer noch ist, den Kontakt aufrecht erhalten kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JZG22061954
08.06.2016, 14:45

Danke für den Stern.

0

Hallo, Ich war in deinem Alter auch in meine besten Freundinen verliebt! Musste immer zusehen wie sie mit anderen Jungs zusammen war und ich ewig nur das fünfte Rad am Wagen war!

Das war lange so... doch wenn  es ihnen schlecht ging, dann habe sie sich immer bei mir ausgeweint und ihre Sorgen mitgeteilt. Alles was ich für sie war, ihr bester Freund den man alles anvertraut. Was sie mir damit angetan habe, hat mich sehr lange beschäftigt....

Jetzt bin ich schon älter und merke schon lange das es Freundschaft zwischen Männer und Frauen, in der Jungend nicht wirklich gibt. Ich war in sie verliebt. Doch für sie war ich nur der beste Freundin! Meistens ein Mülleimer...Das ist alles nicht wirklich schön, denn wenn es mir schlecht ging waren sie nicht wirklich da!

Ich habe ihnen irgenwann meine liebe gestnden, doch dann kam immer " sie wollten mich als Freund behalten, denn ich bin ihen wichtiger als ein Partner". Das tat sehr weh, denn damit konnte ich nicht wirklich was anfangen.

Mache nicht den selben Fehler.. Beende sowas und warte auf die Richtige! Denn dann erspasst du dir viel Qualen und es geht dir besser. Das habe ich alles erlebt und es hat mir nicht gut getan. Freundinen sind wichtig, aber nur es Frundinen bleiben. Sonst wird es irgend wann zur qual. Nur ein Rat von mir.

Gruß

Sneiper72



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matschpfirsich
07.06.2016, 09:08

Danke :) es ist ein riesiger Schritt loszulassen, ich weiß nicht ob ich das könnte. Geschweige denn sie danach einfach zu vergessen, ich denke ja durchgehend an sie

0

Hallo ;D

ich stecke gerade in einer ähnlichen Situation. Auch verliebt aber er ist vergeben. Ich kann dir nur den Tipp geben, es laufen zu lassen. Ich meine, wenn du das kannst. "Nur" befreundet sein. Es ihr zu sagen wird wahrscheinlich nicht so viel bringen. Genieße es einfach wenn ihr Kontakt habt oder euch mal trefft.

Ich wünsche dir, dass du alles gut hinbekommst und nicht so unglücklich ist.

Grüße

Fairygold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matschpfirsich
07.06.2016, 08:09

Danke :) dir wünsch ich das gleiche

1

Hmm, traurige Geschichte,aber da kann man leider nicht viel machen,ich mein du könntest sie drauf ansprechen wenn du denkst das eure Freundschaft das aushält bzw nicht belasten würde,oder du musst es einfach hinnehmen,viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matschpfirsich
07.06.2016, 08:08

Danke :) ob sie das aushalten würde weiß ich ehrlich gesagt nicht ...

0

Was möchtest Du wissen?