Frage von williwasi, 38

Empfiehlt sich der Informatikkurs für den Beruf mechatroniker?

Hi

Bei uns steht demnächst kurswahl am Berufsgymnasium an. Es wird dabei auch ein Informatikkurs angeboten. Da werden u.a. Programmiersprachen, wie Javascript und C dabei sein, sowie Datenverarbeitung und sowas. Ich will später mal in die Richtung mechatronik gehen, sodass sich für mich jetzt die frage stellt ob der kurs nicht doch sinnvoll wäre.

Kennt sich vllt schon jemand mit so einem kurs aus bzw. hat Erfahrung im Bereich mechatronik?

Danke schon mal im voraus:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RedKungFuMastr, 13

Generell lernt der Mechatroniker keine Programmiersprachen. Er muss nur Wissen, wie die Geräte funktionieren. Sagen wir es mal so, Informatikkenntnisse sind nice to have.

Wenn du aber in Richtung Programmierung gehen willst, dann wär vielleicht der Automatisierungstechniker was für dich. Ich kenne jemanden, der vom Mechatroniker dahin gewechselt ist und hat mir erzählt, dass er nun mit C++ zu tun hat.

Antwort
von Herb3472, 26

Klar werden Informatikkenntnisse in Mechatronik gebraucht, wie willst Du sonst z.B. eine Maschinensteuerung oder einen Mikrocontroller programmieren?

Kommentar von RedKungFuMastr ,

Das kommt zwar in der Ausbildung so vor, braucht man aber auf der Arbeit sehr selten (Microcontroller programmieren).

Für die Maschinensteuerung brauchst du nicht wirklich Informatikkenntnisse...

Kommentar von Herb3472 ,

Es kommt darauf an, wo man als Mechatroniker arbeitet. Als Kfz-Mechaniker braucht man das sicherlich nicht, wenn man im Bereich Automatisierungstechnik, Roboter-Engineering oder Medizintechnik, medizinische Diagnostik, Labortechnik, Messtechnik etc. arbeitet, dann sehr wohl.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community