Frage von Bolaking99, 56

Empfelenswerter Drucker für Schüler/Studenten?

Hallo, mein HP drucker geht langsam kaputt denn er druckt sehr langsam. Ausserdem war da immer sehr schnell die Tinte alle, was ich bei dem neuen Drucker nicht möchte. Also es sollte Duplex drucken können, weniger als 100€ kosten, es sollte scannen können, ein Laserdrucker sein weil da die Tinte nicht austrocknet, ein Einllegefach für ca. 100 Blätter haben und die Tinte sollte nicht schnell alle gehen. Also ich glaub bei meinem Drucker hat der Drucker pro Tinte ca. 200-300 Blätter gedruckt. Bei dem neuen sollten es schon ca. 1000 sein. Zum Faxen brauche ich es nicht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nutsnbolts, 56

Ich hab' gerade für 50€ meinen zweiten HP Officejet 8500 bei Ebay ersteigert. Es kann alles, was Du brauchst. Und der Clou: Bei dem Modell sind Tintentanks und Druckerköpfe getrennt.

Der erste lief bei mir seit Juli 2010 und hat inzwischen fast 37.000 Seiten (= 73 Packungen Papier) gedruckt. Da ich Störungen ausschließen wollte, hab' ich immer die (teure) HP Originaltinte genommen und deswegen genau Buch geführt. Deswegen kann ich auch belegen, dass ich über die Gesamtlaufzeit Druckkosten (Tinte + Papier) von gerade mal 2,08 Cent pro Seite hatte!

Das kriegst Du mit keinem Laserdrucker hin, der nicht nur die teuren Tonerkartuschen, sondern gelegentlich auch den Austausch der richtig teuren Fixiereinheit etc. verlangt.

Kommentar von nutsnbolts ,

Noch was für die Statistik: Die schwarze XL Original HP Patrone hält bei mir ziemlich genau 2.200 Blatt (wie von HP angegeben). Gelb im Schnitt 2.700, Magenta 3.100 und Cyan 2.800 Blatt, obwohl HP dort jeweils von 1.400 Seiten ausgeht. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden.

Kommentar von Bolaking99 ,

ok das hört sich erstmal sehr gut an :D danke

Kommentar von Bolaking99 ,

hast du einen gebrauchten oder neuen ersteigert?? weil neue kosten über 100€

Kommentar von nutsnbolts ,

...'nen Gebrauchten für 50€ zzgl. Versand mit 13.500* auf dem Tacho.

*) Achte darauf, dass Dir der Besitzer den aktuellen Zählerstand mitteilt (d. h., wieviel Seiten wurden bereits gedruckt), damit Du Dir keinen Schrott andrehen lässt. Bis zu 20.000 ist okay. Und wenn es heisst, die Druckköpfe müssten mal erneuert werden, lass' die Finger weg.

Gut sind auch die generalüberholten Drucker vom Fachhändler. Die kosten ein bisschen mehr (um die 100€), kommen aber meist mit 1 bis 2 zusätzlichen Farbpatronen und Du hast dort (in gewissem Rahmen) eine Gewährleistung.

Kommentar von Bolaking99 ,

ok danke ich denke ich werde mir einen officejet aussuchen, wahrscheinlich im mediamarkt, aber danke für deine antwort, hat mir sehr weiter geholfen

Antwort
von Win32netsky, 41

Hallo

Ich empfehle Dir canon Pixma Serie, er scannt nicht aber Patronen kosten 1,50 und gute Druckergebnisse.

Kauft gleich bei ebay und gleich komp. Patronen 50 Stk.

http://www.canon.de/printers/inkjet/pixma/

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten