Frage von MrssX, 74

Empfehlungen Sattel?

Hallo,

Mein Pferd hat einen unpassenden Sattel, schon seitdem ich sie habe, wusste ich aber von Anfang an.
Sie hat einen sehr sensiblen Rücken und ich möchte auf jeden Fall einen Sattel, an dem man lange Freude hat, sprich der sich, so weit wie möglich, von selbst an den Rücken anpasst, da sie ja mal mehr/weniger Muskeln hat und mal mehr/weniger auf den Rippen hat, also einen flexiblen Sattel.

Da ich in dem Gebiet leider überhaupt keine Ahnung habe wollte ich jetzt einfach mal fragen, welche Erfahrungen ihr so mit verschriebenen Sätteln/Sattlern gemacht habt, was ihr mir in meinem Fall empfehlen würdet, an welchen Preis ich da uuuungefähr denken muss und was ich bei der Suche nach einem guten Sattler beachten sollte.

Für die Leute die sich in Berlin und Umkreis auskennen: Könnt ihr einen Sattler empfehlen?

Bevor ich mich im Internet schlau mache wollte ich einfach erstmal hier nach Erfahrungen fragen, ist ja doch immer noch was anderes...
Danke :)

Antwort
von Leilalaugh, 16

Hey;)
Ich kann grundsätzlich die Butterfly Sättel empfehlen👌🏻Die sind sehr gelenkig, da sie so Gelenke haben, damit sie auf fast jedes Pferd passen😅 Wir haben 3 Butterfly Springsättel für drei sehr unterschiedliche Pferde. Die liegen auch sehr sehr gut und ich sitze darin echt toll😍 Nachdem ich einen Butterfly Sattel auf meinem 1,47 Pony hatte, lief es viel lockerer👍🏼Das ist der Claudia Springsattel.
Du kannst dich ja mal im Internet informieren 😊
Preis liegt um die 2500€

Kommentar von MrssX ,

Danke! :)

Antwort
von Rennpferd100, 42

Da fragst du am besten einen Sattler, der wird die genauer helfen können, kannst ja auch einfach mal in Reitsportläden fragen.

Generell sind zum auch mal selbst anpassen Wintec Sättel recht unkompliziert, die sind auch schön leicht und haben eine pflegeleichte, robuste Oberfläche.  (Sehen aber nicht billig aus)

Da gibt s schon unter 1000€ recht gute.

Kommentar von MrssX ,

hey, von wintec haben mir schon ganz viele Leute abgeraten und ich hab schon recht viele negative Kritik gelesen, also ist das keine Option für mich, aber danke :)

Antwort
von Saskia191, 44

Hallo,

ein konkretes Modell wird dir hier niemand empfehlen können.

Aber, dass du dich nach einem Sattler erkundigst ist gut. Ruf bei einem Sattler an, schilder ihm/ ihr schon am Telefon was du suchst, auf was du wert legst und was für einem Typ Pferd deine Stute entspricht.

Der Sattler wird dann zu eurem Termin mehrere Modelle mitbringen. In der Regel schaut er sich erstmal den Rücken an und holt dann ein eventuell passendes Modell dazu, welches dann aufgelegt wird. Dann wird zunächst nach einem Modell geschaut, welches deinem Pferd perfekt passt.

Anschließend wirst du dich drauf setzen müssen, damit der Sattler beurteilen kann, wie der Sattel dich setzt und ob der Sattel auch zu dir passt, außerdem kannst du so feststellen, ob der Sattel für dich bequem ist.

Der Preis kann total variieren, Das geht schon dabei los, ob es ein gebrauchter oder ein neuer Sattel sein soll. das geht bei ein paar hundert Euro los und kann aber auch bis 3000/4000 Euro hoch gehen.

Wenn du ein Preislimit hast, solltest du dieses, dem Sattler bereits am Telefon mitteilen, dann bringt er nur entsprechende Sättel mit.

Viele Grüße

Saskia

Antwort
von beglo1705, 34

Pauschal einen Sattel zu empfehlen wäre mehr, als unfair dem Pferd gegenüber. Ausser Wintec, von denen kann ich zu 99% abraten.

Lass dich hierzu bitte vor Ort vom Sattler beraten.

Kommentar von MrssX ,

hey, einen Sattler werde ich mir natürlich holen, wollte nur mal nachfragen was ihr so für Erfahrungen gemacht habt :) Aber danke, wintec ist sowieso nie eine Option gewesen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community