Frage von Tragosso, 34

Empfehlungen für Garnelen(trocken)futter?

Huhu.

Algen und Moos werden selbstverständlich vorhanden sein und auch gelegentlich etwas Frischfutter (Gemüse, Laub, Mückenlarven) ist geplant. Welches Futter eignet sich aber als Hauptfutter für Garnelen? Bisher weiß ich nur, dass der Proteingehalt nicht zu hoch und das Futter hauptsächlich pflanzlich sein sollte. es gibt aber einfach vielzu viel Auswahl an Fischfutter...Welche Marken sind gut, muss ein gutes Futter teuer sein oder tut es auch ein günstiges? Zählen Algentabletten als Hauptfutter oder ist ein Streufutter besser?

Antwort
von Daniasaurus, 20

Hallo,

Ich finde deine Ansätze schon recht gut und würde es auch bei ihnen belassen.

Als Trockenfutter verfüttere ich auch nur Laub und Erlenzapfen (Ausser bei den Kardinalsgarnelen). Jeh nach Garnelen Art sollte ab und zu was Proteinreiches gefüttert werden.

Das Flockenfutter, was für Fische gedacht ist würde ich nicht verfüttern, da es lange braucht bis es zum Boden sinkt. 

Ansonsten kannst du auch über brühte Brennesel oder Löwenzahnblätter verfüttern.

Lg

Antwort
von Raupidu, 7

Bitte nur sehr selten füttern!Dennerle z.Bist eine sehrgute Marke!Aber auch teuer!Ich kann dir das sogenannte yummy gum empfehlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community