Frage von DrUrensohn, 65

Empfehlung zum Psychiater zu gehen?

Hab ein negatives Gutachten wegen meiner Fahrerlaubnis bekommen. Dort wird empfohlen, dass ich zum Psychiater gehen soll. Aber wenn es nur wmpfohlen wird muss ich ja nicht, oder?

Antwort
von Vampire321, 40

Wenn du dich ans Radfahren bzw. den ÖPNV gewöhnt hast nicht ;)

Willst du aber jemals wieder ein Kraftfahrzeug führen, würde ich an deiner Stelle der Empfehlung folgen

Kommentar von DrUrensohn ,

Ich hab noch nie ein Kraftfahrzeug geführt, weil ich noch nie einen Führerschein hatte.

Kommentar von Vampire321 ,

aber du solltest wegen deiner Fahrerlaubnis zum psychater?

Wer empfiehlt das denn??

Das in Fahrschulen Gutachten erstellt werden wäre mir neu, meistens sind das die Psychologen bei der MPU?!

Und da musst du nur hin, wenn du einen Führerschein hast...?

Kommentar von DrUrensohn ,

Ich wurde mal wegen Cannabis handel verurteilt. Die Richterin hat mir die Worte im Mund verdreht, sodass sie auf einen erheblich hohen Konsum von Cannabis schließen konnte. Als ich nun, 6 Jahre später meinen Führerschein anfangen wollte und meinen Antrag abgegeben habe kam Post, dass meine Fahrtauglichkeit angezweifelt wird. Deswegen musste ich ein Gutachten erstellen lassen. Das war jetzt negativ, weil ich meine Abstinenz nicht nachweisen konnte. Ich konsumiere nicht mehr und die Urinproben beim Gutachten waren negativ, aber ich hätte von mir selbst aus Nachweise erbringen müssen (hätte man mir auch sagen können). In dem Futachten steht nun, dass ich über 8 Monate meine Abstinenz nachweisen soll. Zusätzlich gibt es noch die Empfehlung.

Kommentar von Vampire321 ,

Ah, ok... so macht das natürlich Sinn.

Danke für die Aufklärung!

Und 'sorry' das dich jetzt die volle Härte des Gesetzes trifft ... hättest du jemanden überfallen und ausgeraubt würde dir das Amt wahrscheinlich noch den Führerschein bezahlen... typisch Deutschland :(

Kommentar von WalterE ,

Da würde ich mir dann eher überlegen - das würde ich sowieso wenn es mich betreffen würde - wie ich legal im Ausland zu einem Führerschein komme 

Antwort
von WalterE, 20

Nein, das Gutachten ist eh Dein Privatvergnügen. Es wird nur oftmals sinnvoll sein insbesondere psychotherapeutische Hilfe in Anspruch zu nehmen . Dich will man aber offenbar zum Psychiater schicken - warum? 

Kommentar von DrUrensohn ,

Weil ich anscheinend mein ADHS (welches bei mir nie diagnostiziert werden konnte) mit Cannabis selbst behandeln wollte. ...

Kommentar von WalterE ,

Kiffer schikanieren - das alte Spiel, früher mit dem Strafrecht, heute mit dem Verwaltungsrecht. Die Politik und die Verwaltung dieses Landes kann man schonmal satt haben ...

Antwort
von Tamtamy, 36

Richtig. Eine Empfehlung ist keine Auflage.
Deswegen muss eine Empfehlung aber nicht schlecht sein.

Kommentar von DrUrensohn ,

In meinem Fall ist sie schlecht. Ich habe mit dem Thema abgeschlossen und möchte mich nicht mehr auseinandersetzen. Außerdem mache ich gerade mein Fachabitur und hab für so etwas keine Zeit.

Kommentar von Tamtamy ,

Mir gegenüber brauchst du dich nicht rechtfertigen ... (:-)

Kommentar von Vampire321 ,

Na sienste ... überleg mal wieviel Kohle für Steuer, Versicherung, Sprit und Reparaturen du sparst!

Von der Anschaffung eines Autos mal ganz zu schweigen ! ;)

Kommentar von DrUrensohn ,

Meine Eltern hätten mir ein Auto bezahlt...

Antwort
von Xaxoon, 28

Nein, musst DU nicht. Aber dann gibt es auch keinen Führerschein...

Kommentar von Tamtamy ,

Wie kommst du zu dieser Aussage?
Natürlich kann so etwas einen besseren Eindruck machen bei der MPU; entscheidend ist aber die Einschätzung zum Zeitpunkt der Untersuchung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten