Frage von Nischter, 87

Empfehlung für gute (High) Fantasy Hörbücher?

Hallo Allerseits.

Ich höre zwischendurch immer wieder gerne das ein oder andere Fantasy Hörbuch und suche gerade nach neuem Material. Folgende Kriterien wären für mich wichtig: (Liste der Serien, die ich kenne am Ende)

  • Es sollte sich um Einzelbücher oder abgeschlossene Serien handeln.

  • Das genaue Genre ist mir nicht ganz so wichtig, aber im Allgemeinen bevorzu ich High Fantasy.

  • Was ich an Fantasy Büchern gerne mag ist eine Mischung aus Abenteuer und Comedy. Beispielhafte Serien, die ich gerne höre/lese: Die Zwerge, die Albae und Ulldart von Markus Heitz, Askir von Richard Schwartz und Die Chroniken von Siala bzw. Hala von Alexey Pehov.

  • Romanzen sollten eher eine Nebenrolle spielen, wenn überhaupt. Was ich nicht sonderlich mag sind offene Enden und unlogische Storywendungen.

  • Beispiele für Serien, die ich nicht sonderlich gut fand: Chroniken der Unterwelt, Tintenherz, Bücher von Trudi Canavan.

Ich hoffe, ihr könnt mir ein paar Empfehulungen geben. Falls ihr noch genauere Angaben braucht, sagt es einfach.

Liste bekannter Serien:

Alexey Pehov - Die Chroniken von Siala bzw. Hara: Vor allem Siala hat alles, was ich mir wünsche. Eine vielschichtige Abenteuergruppe, guten Humour, ein zufriedenstellendes Ende.

Andrzej Sapkowski - Witcher: Etwas anders, aber super.

Christoph Hardebusch - Die Trolle: Gutes Buch

Christopher Paolini - Eragon: Erster Band super, danach ging es bergab.

David Falk - Der letzte Krieger: Gutes Buch

George Martin: Gute Bücher, aber nichts für zwischendurch.

J. R. R. Tolkien: Klassiker

Jim C. Hines - Die Goblins: Gutes Buch

Joe Abercrombie - The-First-Law-Trilogie: Anfangs mochte ich die Trilogie sehr gerne, aber das Ende mochte ich nicht. Mit besserem Ende wäre es ungefähr das, was ich suche.

Markus Heitz: Ich mag so ziemlich alle Bücher von ihm.

Michael J. Sullivan - Riyria: Gefallen mir sehr gut.

Richard Schwartz - Askir: Mit Heitz zusammen einer meiner Lieblingsautoren.

Robert Jordan - Das Rad der Zeit: Bin mitten in der Serie. Stellenweise super, aber die Charaktere verhalten sich teilweise so dänlich, dass man keine Lust hat weiter zu lesen.

Antwort
von rluechin, 79

Drachenbeinthron

Schwert der Wahrheit (beinahe endlos und stellenweise etwas schleppend)

Antwort
von Chris1480, 72

Artemis Fowl

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten