Frage von BastiHalligalli, 37

Empfehlung einer Ukulele für absoluten Anfänger mit möglichstem gutem Klang?

Suche eine Ukulele und bin absoluter Anfänger, was das angeht.

Ich spiele seit 10 Jahren Klavier und möchte mir nun Ukulele selbst beibringen, um ein bisschen kleine Lieder mit Klavier und Ukulele aufzunehmen (und am Pc zusammen mixen). Ich möchte aber auch einfach so auf ihr "rum klimpern" und Spaß haben :) Sehr wichtig ist für mich der Klang. Sie sollte möglichst preislich zwischen 30€ - 50€ liegen (bin Anfänger!). Hat jmd. Erfahrung?

Danke :)

Antwort
von VinylUndKoffein, 21

Ukulelen bekommt man mittlerweile nachgeschmissen, was es sehr schwierig macht gerade bei Einsteigermodellen Empfehlungen auszusprechen. Schau am besten mal beim Musikhändler deines Vertrauens vorbei und spiele ein paar Instrumente an. Bringt mehr als jeder Tipp hier im Forum ;)

Einen Tipp gibts trotzdem: Habe hier eine 20€-Uke rumstehen, die ich mal geschenkt bekommen habe. Vor kurzem habe ich die originalen Plastiksaiten durch bessere aus Nylon ersetzt und siehe da: 

Das Ding klingt überhaupt nicht mehr so billig wie es ist. Die Saiten scheinen also schon extrem viel auszumachen.

Grüße!

Antwort
von Lucielouuu, 22

Also ich habe mir letztes Jahr bei Aldi um die Weihnachtszeit eine Ukulele gekauft, die ha 17€ gekostet und hat wirklich gute Qualität und ich bin auch jetzt noch sehr zufrieden. Dabei war zusätzlich noch ein Heft inklusive CD zum selbstlernen mit einfachen Lieder und ein Plättchen.
Halte doch mal Ausschau ob es demnächst wieder Instrumente in den Discountern gibt, ansonsten lass dich mal in einem Musikgeschäft beraten und vergleiche vielleicht die Preise vorher noch online.

Kommentar von BastiHalligalli ,

Weiß du evtl. den Namen der Ukulele?

Kommentar von ErsterSchnee ,

Die von Aldi hab ich auch! 😀

Antwort
von BeGa1, 21

Wie du dir sicher denken kannst ist der Preis die ausschlaggebende Sache wenn es um Qualität geht.
Ich persönlich habe mir vor Jahren eine für etwa 100€ gekauft und diese benutze ich noch immer.
Wenn es dir erstmal nur um das lernen geht und du schauen möchtest, ob es was für dich ist, kannst du erstmal eine billige holen. Da wurde schon eine Antwort zu gegeben.
Ansonsten solltest du wirklich nicht sparsam sein.

Antwort
von DieWaschbear,

Ich bin ganz einfach in ein Ukulelen Geschäft gegangen und hab mich beraten lassen. Sei nicht scheu, geh einfach mal da hin, die sind ja extra nur dafür da. Ich hab schon Gitarrenerfahrung und mit deshalb gleich ein sehr gutes Modell gekauft, dass aber dementsprechend 160 € gekostet hat. Ich weiß Anfänger wollen nicht viel Geld ausgeben, aber wenn du mal eine gute und eine billige nebeneinander hörst, du wirst die gute haben wollen. Meine ist übrigens von Veelah (die haben auch billigere) und der Laden heißt LeLeLand, ist in Berlin.

Antwort
von RonnyFunk, 15

Ich hatte mir bei Thomann diese Ukulele geholt:

https://www.thomann.de/de/harley_benton_uk_l100e_vs_sopran_ukulele.htm

Hat einen guten Klang, auch über Tonabnehmer. Ich gab diese zurück, weil ich mit meinen Wurstfingern nicht klar kam.

Hat eingebautes Stimmgerät, ich erwarb es als Bundle mit Tasche und Plektren.

Ohne eingebauten Tonträger kostet sie deutlich weniger:

https://www.thomann.de/de/harley_benton_uk_l100_vs_sopran_ukulele.htm?ref=search...

Kommentar von RonnyFunk ,

Diese blöde Wortkorrektur, da schreibe ich "Tonabnehmer" und ehe ich michs versehe, macht sie "Tonträger" daraus.

Antwort
von ErsterSchnee, 23

Kleine Lieder mit Klavier UND Ukulele - bist du ein Oktopus???

Kommentar von BastiHalligalli ,

Ich mixe sie am PC zusammen ;D

Kommentar von ErsterSchnee ,

Ich behaupte mal, dass der Klang zu Anfang relativ egal ist. Entscheidend wird er in dem Moment, wo man wirklich gut spielt. Du solltest also lieber bei deiner zweiten Ukulele auf den Klang Wert legen.

In der Vorweihnachtszeit gibt es beim Discounter oft Ukulelen-Sets mit Lernbüchern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community