Empfehlenswerte Stethoskope?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meiner Meinung nach ist es nicht so entscheidend, welches Stethoskop man im Studium benutzt, dementsprechend würde ich dafür auch keine Unsummen ausgeben.

Klar ist Littmann Marktführer und im Krankenhaus laufen die meisten damit herum, es ist aber deshalb keineswegs falsch oder gar peinlich, ein Stethoskop einer anderen Marke zu kaufen.

Gerade das MDF- Einsteigermodell ist bei uns auch relativ weit verbreitet und ich habe es das eine oder andere Mal ausprobiert, ich kann da keinen bedeutenden Unterschied zum günstigsten Littmann feststellen.

Fazit: Kann man beide guten Gewissens kaufen! Wenn er nach dem Studium Kardiologe werden will und sich der Ultraschall für die Kitteltasche bis dahin noch nicht durchgesetzt hat, kann er sich immer noch ein "Edelmodell" anschaffen ;-)

Für den Kauf würde ich noch schauen, ob es an der Uni eine s.g. Einkaufsgemeinschaft der Fachschaft (heißt bei uns SegMed) gibt, da kann man diverse medizinische Utensilien etwas günstiger kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo GPhili,

da kommt eigentlich nur ein Littmann in Frage. Alles andere wäre eher peinlich ;-) Littmann hat einfach die beste Qualität und ist Standard in der Medizin. Falls es zu teuer sein sollte, lieber mit anderen zusammenlegen, als zweite Wahl zu kaufen bzw. nehmt dann das Vorgängermodell (II statt III).

Finde ich übrigens nett und gut zugehört und mitgedacht. Da wird er sich bestimmt riesig drüber freuen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Lithmann Classic III ist eigentlich Standard. Das ist sehr gut und unter Ärzten und Studenten sehr beliebt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arteloni
05.10.2016, 10:50

Das Littmann Classic II ist das Vorgängermodell. Das ist ein bisschen günstiger hat aber auch seine schwächen, die im IIIer behoben sind. Der Schlauch ist z.B. weicher und robuster.

Fürs Studium ist das Classic II aber bestimmt auch geeignet.

1

Das richtet sich nach seiner Fachwahl. Für einen Kardiologen ist ein Stethoskop wichtiger als für einen Augenarzt. Ein Litmann Stethoskop (ab 200 Euro) ist schon unter den "besten". 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?