eMotor: Müssen die Brücken IMMER gesetzt werden oder gibt es Ausnahmen ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich bin kein "Starkstromer", aber ich weiss,man kann den Motor ueber einen Stern-Dreieckschalter anschliessen.Der Motor laeuft dann mit niedriger Leistung an,danach muss man auf  Normalleistung mit dem Schalter umschalten.Schau dir das einmal an:https://de.wikipedia.org/wiki/Stern-Dreieck-Anlaufschaltung 

Ich hoffe,das hilft dir    LG  gadus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Juergen461
08.04.2016, 13:33

Danke gadus !

Nein so richtig nicht, denn der Motorhersteller sagt NUR im Stern (400V). Meine Frage war, kann es sein, daß der nur EIN-Schalter (2 Positionen (Ein oder Aus)) im Dreieck geschaltet sein kann oder bin ich auf dem ganz falschem Dampfer ? Oder kann man an dem Schalter garnichts verändern / umpolen ? Da an dem alten Motor / Klemmenbrett nichts zu erkennen ist, habe ich evtl. die Leiter vertauscht, kann deshalb daran liegen, daß der Motor nach ca. 5 Sek ausspringt ?

Ehrlich gesagt, 2 Möglichkeiten habe ich 1.) L1, L2, L3 umstecken und 2.) im Stern Brücken einbauen. Aber deshalb habe ich das Bild KP0001 beigelegt.

Danke, Grüße, Jürgen

1