Frage von Wolkensiedler, 74

Emotionaler Zusammenbruch?

Heey, ähhm, ich will jetzt nicht lange drumrum reden, also, es geht gerade bei mir (15/m) alles den Bach runter.

Wenn ich ein Problem hab, denk ich nicht lange darüber nach und verschließ es einfach in einem Tresor in meinem Gehirn.

Nur langsam hab ich das Gefühl, dass der Tresor langsam voll wird, weil ich zurzeit einige Probleme habe...

Problem 1: Ich habe mega viel Stress mit meinem Vater, also wenn ich ihn sehe, geht direkt wieder die Wut in mir hoch.

Problem 2: Keine feste Familie. Meine Familie ist ziemlich zerstritten. (Eltern getrennt, Mum versteht sich nicht mit ihrer Verwandtschaft, Vater versteht sich nicht mit seiner Verwandtschaft,...) Also habe ich keinen guten "Ratgeber" in der Familie.

Problem 3: Meine erste Liebe war recht kaotisch, weswegen sie auch nicht lange hielt. (Kontakt abgebrochen, ohne Vorwarnung)

Problem 4: Die, die ich jetzt liebe, ist auch eine recht zerstrittene "Beziehung". (noch nicht gestanden) Mal ist es eine positive Beziehung und Mal eben nicht so sehr...

Problem 5: Meiner Mum geht es nicht sonderlich gut. Ich will ihr gerne helfen, aber sie wohnt in Dresden. Und da komm ich nicht oft hin. Sie am Telefon zu hören tut mir weh...

Problem 6: Mein bester Kumpel und ich verstehen uns gerade garnicht...

Das waren einige meiner Probleme, die mir gerade eingefallen sind. Bitte nehmt diese Frage ersnt.

Was kann ich tun, damit ich nicht billig zusammen breche? Irgendwelche Ratschläge?

Danke schon mal für deine Antwort.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lorchen1, 35

Hey,

Ich weiß ist jetzt nicht so gut was ich schreibe bin (14), aber villeicht arbeitest du jedes Problem nach der reihe nach ab, geordnet hast du ja schon 😊. 

Also Problem 1: du hast Stress mit deinem Vater..= rede mit ihm warum das so ist warum du immer wütend wirst erzähl ihm einfach alles, glaub mir danach geht es dir besser.

Problem 2: du hast keinen guten Rat Geber...= geh zu deinem besten Kumpel mit dem du nie geschritten hast auch wenn du ihn seit der dritten klasse nicht gesehen hast rede mit ihm er wird dir weiter helfen. 

Und das machst du dann und du wirst merken dein leben läuft super, wobei ich sagen muss das mein leben gerade selber nicht wie geschmiert läuft, aber ich habe leider andere Probleme.

Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg.â˜ș

Antwort
von Yanimecotaje, 32

Heii,

Erstmal respekt dich uns zu öffnen und dich nicht zu verschliessen. All diese Probleme sind sehr belastend, das kann ich gut nachvollziehen. Du machst dir viele Gedanken um Freundschaften/Beziehungen wie ich Hobbypsychologin schliessen kann. Doch denke mal an dich. Wie sind all diese Probleme entstanden? Du hast sie gut unterteilt, also kannst du vielleicht anfangen sie nach und nach versuchen 'abzuarbeiten', wenn möglich. Nimm dir sonst auch mal ne Auszeit, besuch deine Mutter und rede mit ihr über deinen Kummer.

Unser Alter ist beschissen und ich kann dir nicht helfen nicht zusammenzubrechen. Jeder trägt eine Last auf seiner Schulter, eine ganz eigene die man überwinden muss, was aber schier unmöglich erscheint. Ich weiss, das hört man oft aber es ist normal, wir alle kämpfen mit unseren Dämonen, und so sollten die Probleme deiner Eltern dich nicht betreffen und nicht runterziehen. Dein Kumpel und deine Freundin haben bestimmt auch sowas auf den Schultern. Es erscheint oft wie ein schwarzer Tunnel aber es ist nur eine Phase das verspreche ich dir. 

Mein allerletzter Tipp; gib niemals auf. Manchmal will man nurnoch verschwinden aber alles geht vorüber. Wenn du diese Hürde gemeistert hast wird zwar eine neue kommen, aber es wird immer leichter werden. Das Leben ist nicht einfach, aber lebenswert.

:)

Antwort
von colorgamer, 26

Also erste metode wäre vllt sone Kummer Telefonnummer. Bin zwar nicht der Fan davon aber die Leute hören dir zu und geben dir gute Ratschläge.
Ich gehe jetzt garnichtmal auf alle deine Probleme ein, das steht mir auch garnicht zu.
Nur denke ich das du dir wegen deiner Beziehung keine Gedanken machen solltest, klingt zwar blöd ist aber so. Deine nächsten Mädchen werden kommen und da wird es vermutlich auch wieder gebrochene Herzen geben.
Was dein Kumpel angeht würde ich ihm einfach sagen das du momentan viel Stress hast und du gerne mal mit ihm drüber reden würdest.
Wenn er dir dabei nicht entgegenkommt ist es kein guter Freund. Sry

Was dein Vater angeht würde ich dir raten das du vllt auh mal mit ihm drüber redest, ich kenne das von meinem auch und wir haben uns eig auch oft gesteitten, ich hab damals immer mit ihm einen Spaziergang gemacht oder eine Radtour.
Hör dir seine Seite an und versuche ihn zuverstehen, auch wenn du vllt nicht seiner Meinung bist.
Nehmt euch da viel Zeit und sprecht alles "inruhe!!!!" Durch, lasst euch nicht hetzen und versuche es auch nicht gleich alles als Angriff zusehen was er sagt oder was dich provozieren könnte.

Ich hoffe mal ich konnte dir ein wenig helfen.

Achso was deine jetzige Beziehung angeht.
Rede mit ihr, wie gesagt wenn sie dich nicht verstehen will ist es sie nicht wert.
Wenn es dir nur um den status "ih hab eine Freundin" geht und nicht um liebe und Beziehung wirst du viele Mädchen finden die du haben kannst.
Wenn es aber nach der Liebe zu jemanden geht dann beruht diese auf Gegenseitigkeit und Verständnis.

Sry wegen der Rechtschreibung.
Die handytastertjt ist zu klein für meine Wurstfinger ^^

MFG
Und viel Glück

Kommentar von Wolkensiedler ,

Danke, ich werde mir einiges zu Nutze machen. Ich kann jetzt nicht ausführlicher schreiben, es hat mich ja schon viel Überwindung gekostet, die Frage zu schreiben... Danke

Kommentar von colorgamer ,

kein Problem, wenn ich dir noch weiterhelfen kann bin ih gerne bereit dem Kummerkasten zu machen :)

Antwort
von CurryKilian, 21

Das kenne ich... vielleicht redest du mit dem, den dein Herz will (also du sollst auf den Gefühl hören;).
Was ich dir nicht so unbedingt empfehle, was aber auch eine Möglichkeit wäre: diskutieren. Dann kannst du alles loswerden. Aber dann musst du auch ALLES loswerden. Sonst denkst du die ganze Zeit darüber nach, wieso habe ich das nicht gesagt?! Also denk noch davor darüber nach, was du sagen willst.

Aber wie gesagt, mach letzteres nur, wenn du kein Ausweg findest.

Antwort
von Peppiforever, 24

Heii,

also ich weiß echt nicht ob ich dir da weiter helfen kann. Villt kannst du dich jemanden professionellen anvertrauen ?

Hoffentlich legt sich das und dir geht es bald wieder besser!

LG!

Antwort
von teetim3, 27

Bruder, Schule, schule hilft immer. :)

Kommentar von Wolkensiedler ,

Was denkst du, wo ich täglich hingehe... 

Kommentar von Lorchen1 ,

Teetim3, ich glaube du solltest das nicht auf die leichte Schulter nehmen und schreiben: ey Bruder jou geh mal Schule ist beste und so (war nur ein bespiel!) aber im Teenager alter ist sowas sehr bedrückend und wenn ihm in der schule geholfen werden würde, müsste er bestimmt nicht diese Frage stellen, weil er die Probleme dann nicht hätte also brauchst du das gar nicht schreiben. Und wenn man die Antwort nicht weißt einfach nichts schreiben.... machs gut

Kommentar von Wolkensiedler ,

Danke. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community