Frage von Foellmi, 89

Emotionaler geworden weniger Testosteron?

hallo. ich (23) war als jugendlicher ein harter bursche der wenig gefühle hatte. mittlerweile bin ich emotionaler geworden seit ich erwachsen bin. bei musik oder filmen bin ich auch öfter den tränen nahe als zuvor. könnte das an zu viel östrogen oder zu wenig testosteron liegen dass ich jetzt emotionaler bin? oder ist das normal?

Antwort
von MikaFoo, 17

Ich weis zu gut was du meinst. Ich hatte ne nicht so pralle Vergangenheit und habe mich immer versteckt war immer hart und emotionslos. Bis ich meine Frau kennen gelernt habe und sie mich vertrauen gelehrt hat und war emotionale Bindung. Menschen verändern Menschen. Die Zeit verändert Menschen. In so einem Fall nur zum guten.

Antwort
von MarcelDavis321, 47

jeder wird irgendwann erwachsen.

Kommentar von Foellmi ,

war es bei dir auch so?

Antwort
von TeddyzZ, 58

Ich finds eig. ganz normal :-) (und irg.wie süß hahah)

Kommentar von Foellmi ,

du fändest es also nicht schlimm wenn ich neben dir einen film schaue oder ein lied höre und dann fast weine?

Kommentar von TeddyzZ ,

Nope ich wär eh in führung und wegen mir müsstest du theoretisch mitweinen :D

Kommentar von Foellmi ,

das will ich hoffen wär sonst komisch wenn du mich trösten müsstest :D

Kommentar von TeddyzZ ,

nö ich finds voll normal wo sind wir dennnn mädchen junge frau mann es zählen einzig und allein die gefühle :D

Kommentar von Foellmi ,

also mir ist im leben immer schon flavour bzw atmosphäre wichtig gewesen. ohne atmospäre könnte ich nicht leben. das hat mit gefühlen auch was zutun

Kommentar von TeddyzZ ,

....

Kommentar von TeddyzZ ,

jedenfalls is es normal also die antwort zu deiner frage ;D

Kommentar von Foellmi ,

ok danke für die antwort :)

Kommentar von TeddyzZ ,

please please :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten