Frage von suun19,

Emotionale Gedanken loswerden

Hallo, worum es genau geht steht ja schon oben. Nunja ich erzähle einfach mal alles. Und zwar hatte mein ex Freund letztes Jahr einen schweren Unfall. Vor dem Unfall sind wir gut miteinander klar gekommen. Nun, ich habe ihn jetzt das erste Mal seit dem Unfall besucht in der Reha und war schockiert. Er ist nicht mehr der, der er einmal war, sprich er ist behindert. Seitdem ich da war, kriege ich diese Bilder nicht mehr aus dem Kopf. Den ganzen Tag Kreisen meine Gedanken um den Besuch und auch, wie es einmal war. Habt ihr Tips/Tricks wie man Gedanken los wird bzw. nicht mehr den ganzen Tag daran denken muss. Abends im Bett ist es am schlimmsten. Ach, und sollte ich nochmal hinfahren ? Bin für jeden Rat dankbar.

Antwort von Loco1991,

Ich will dir deine Hoffnung nicht nehmen aber meine Großeltern beispielsweise haben die schockierenden Erlebnisse aus dem Krieg nie verarbeiten können. Mein Opa hat mit mir nur selten darüber gesprochen und wenn ich mit meiner Oma darüber spreche bekommt sie immer noch Tränen in den Augen und wird sehr traurig... Das Einzige was du tun kannst, ist dich damit abfinden und dir sagen, so ist eben das Leben, man kann es nicht ändern... Es tut mir leid, dass ich dir das sagen muss aber du wirst das niemals vergessen. Erinnerungen gehen nicht weg...das ist ein Mechanissmus deines Körpers, den du noch aus grauer Vorzeit besitzt, um negative Handlunge/Orte/Gegenstände/Umstände/etc. in Zukunft besser erkennen zu könne. Trotzdem alles Gute :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten