Frage von milli102, 93

Email über großes Erbe erhalten. Wie verhält man sich jetzt richtig?

Hallo und guten Morgen, ich habe heute Morgen eine E-mail aus Amerika bekommen, in der stand das ich ca. 7 Millionen Dollar geerbt hätte. Nun soll ich allerdings meine Kontakt Daten, dem Anwalt meines verstorben Verwandten (Den ich nicht kenne) schicken. Aber da ich kein großes Vertrauen in solche Geschichten habe, kann ich mir nicht vorstellen dass, das stimmt. Deswegen dachte ich Frage ich hier mal, vielleicht kennt sich ja hier wer damit aus!

Danke im Voraus!

Antwort
von Turbomann, 93

Whow Herzlichen Glückwunsch, du hast soeben eine Betrugsmail erhalten und wirst dur Kasse gebeten.

Sag mal, kannst du denken? Glaubst du in echt, jemand würde dir per Mail so etwas schreiben, wenn es tatsächlich stimmen würde?

Nöööööö du gewinnst keine Millionen, aber du darfst an einen Anwalt erst mal Bearbeitungsgebühren überweisen und dieser Anwalt den es gar nicht gibt, der hockt dann in seinem Büro und lacht sich schlapp über Leute, die so naiv sind und alles glauben.

Bitteschön, damit du aufwachst

http://www.pfiffige-senioren.de/opfernigeria.htm

Eigentlich sollte dir das auch klar sein, dass das nicht stimmen kann.

Wenn du deine Daten weitergibst und nicht sofort diese Mail löscht, dann ist dir nicht mehr zu helfen, sorry.

Expertenantwort
von ichweisnix, Community-Experte für Erbe, 36

Wenn der Versender noch nicht mal ihren vollen Namen weis, können sie davon ausgehen das es sich um die bekannte Betrugsmasche a la Nigeria Connection handelt.

Es gibt zwar auch echte Erbenermittler, allerdings stellen diese keine Zahlen in den Raum, sondern wollen zunächstmal eine prozentuale Vergütungsbeteiligung. Außerdem sollten die Ihnen sagen können wer ihre Eltern sind.

Wenn sie sich den Spaß machen wollen, können sie antworten, sie würden nach Amerika kommen und er sollte doch bitte 3000€ per Paypal überweisen. Dazu reicht ja die emailaddresse.

Antwort
von FooBar1, 30

Cool, dass da immernoch welche reagieren. Hol dir mal ne Emailadresse Adresse die sowas wegfiltert. Bist du bei gmx oder Web?

Antwort
von ClowdyStorm, 35

Hatte ich auch mal, allerdings war dieser "verwandter" in Spanien 😂😂😂 habs gleich gelöscht und das solltest du auch, denn es ist ein scam! Kein Mensch würde sowas per Email informiert werden.

Antwort
von HolgerSchmitt, 32

Wenn du erst immer Geld hinschicken sollst um an das große Geld zu kommen ist das meist Oder immer Betrug .
Schreib denen die sollen die Anwaltsgebühren von den 7 Millionen abziehen und dir den Rest überweisen

Antwort
von grisu2101, 90

Ist meistens (zu 99,99999%) die sog. Nigeria-Connection. Du sollst als nächstes wahrscheinlich Geld überweisen, damit sie die 7 Mille für Dich locker machen können....:-)

Antwort
von MrMiles, 83

Ist ein Scam - wenns wirklich um 7 mille gehen würde, dann würden die dich nicht nur über E-Mail kontaktieren ;)

(zumal, warum sollten sie deine Email kennen, aber deine restlichen Daten nicht?)

Antwort
von Windspender, 65

Ist Betrug. Reagiere nicht drauf.

Antwort
von Uzay1990, 37

Finger weg! Das sind Kriminelle die an dein Geld wollen!

Zum Thema "Nigeria Connection" hat die TU-Berlin folgende Info bereitgestellt:

http://hoax-info.tubit.tu-berlin.de/scam/419.shtml

Antwort
von Thaliasp, 77

Auf so eine Mail gibt's nur eine Reaktion, sofort löschen und gut ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten