Frage von Xiphoid, 57

email-Konto gehackt,aber wie kann das sein?

folgendes: mein mailkonto wo scheinbar gehackt,gestern beschwerten sich freunde was ich für ein sch... schicke, da ich das nicht war,guckte ich sofort im mailfach nach,dort war ich das letzte mal (laut gestriger ANzeige) am 3.3. eingeloggt nun guckte ich in die "gesendet"-Liste,dort standen tatsächlich mails drin (aber mit sendedatum 5.3.) ,die ich nicht selbst gesendet habe. Habe pw und alles sofort geändert.....

Aber wie kann das sein? haben die wirklich mein (sicheres Pw) geknackt und sich dann eingeloggt? Warum zeigts mir dann aber das Login datum nicht von gestern früh an? oder können die anderweitig in meinem NAmen versenden,so das die mails dann in meiner "gesendet-Liste" auftauchen

verschiedene Virenprogramme sind aktuell und einmal durchgelaufen,da kommt auch nichts bei raus =(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GoimgarDE, 28

Die Knacken nicht dein Password. Wäre ja Arbeit. Am Wahrscheinlichsten sind folgende 3 Szenarien in absteigender reihen folge:

1) Du hast das selbe Password irgendwo anders benutzt wo du auch mit der Email Adresse registriert bist. Z.b irgend ein Forum. Wird deren Datenbestand ausgeräumt haben sie alles was sie brauchen.

2) Du hast einen Trojaner auf einem deiner Rechner der fleißig Login Daten nachhause telefoniert.

3) Du hast dich unverschlüsselt über eine unsichere Verbindung eingeloggt und der Trafic wurde Mitgelesen.

Kommentar von Xiphoid ,

danke das hilft mir weiter,dann weiß ich glaub wo das Problem liegt

Antwort
von Jueharo, 13

Du schreibst hier ...verschiedene Virenprogramme sind aktuell.....
Heißt das, dass du mehrere Virenprogramme auf ein und den selben Computer hast? Das wäre nämlich nicht gut. Man sollte NUR ein Virenprogramm haben. Meherere stören sich gegenseitig und öffnen dadurch ein großes Tor für Schädlinge.
Über die Ursache deines Problems könnte man hier einen Roman schreiben.
Da du aber das Passwort bereits geändert hast, sollte alles wieder gut sein.
Ändere deine Passwörter regelmäßig, etwa jeden Monat, das macht die Sache wesentlich sicherer.

Antwort
von AssassineConnor, 9

Irgendwoher kenne ich das Problem...ein versuchter angriff auf mein Google-Konto aus Teiwan, danach war plötzlich mein FB account weg (und ich habe nun 200 Freunde aus dem arabischen raum -.-") FB geändert, 2 Tage später: FB Account wiedet unter fremder Kontrolle...

Also kann das sein: Ja leider.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community