Frage von anna76570, 41

Email gut formulieren an Lehrer?

Ich muss meinem Lehrer schreiben , dass ich zur Sozialpädagogin gehe und er mitkommen soll. Wie formuliere ich das am besten ? Hintergrund : Wir haben schon über meine Probleme geredet aber er hat mich halt gefragt ob ich nicht auch zur Sozialpädagogin gehen würde und ob er mitkommen soll oder ich alleine gehen will. Danke

Antwort
von Thekakwhita, 36

Sehr geehrter Herr X, Ihr Angebot, mich zur Sozialpädagogin zu begleiten, nehme ich dankend an. Bei Bedarf sind Sie von der Schweigepflicht entbunden. Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Brenneke, 41

Du wördest gern auf sein angebot zurück kommen dich Zur psy zu begleiten,,,,,,

Antwort
von kleenefrage, 26

Sehr geehrter Herr ....

Ich habe mich dazu entschlossen, ihren Vorschlag, hinsichtlich der Sozialpädagogin, umzusetzen. Des Weiteren, würde ich gern ihr Angebot, mich zu begleiten, annehmen.

Mit freundlichen grüßen

So, oder so ähnlich würde ich es schreiben 😉

Antwort
von torstenro, 31

Sehr geehrter Herr.....

wie bereits mit Ihnen besprochen möchte ich einen Termin bei ........ (Sozialpädagogen) mit Ihrer Unterstützung wahrnehmen.  Es ist mir wichtig, Ihre Unterstützung bei diesem Problem zu erhalten. Folgende Terminvorschläge wurden mir unterbreitet:

1. Xxxxxxxx

2.xxxxxxxxxx

Bitte teilen Sie mir mit, welcher Termin bei Ihnen zeitlich möglich ust.

Freundliche Grüsse

Xxxxxx

Kommentar von anna76570 ,

so formal muss es dann auch nicht sein ^^

Kommentar von Turbomann ,

Und warum nicht deiner Meinung nach?

Das ist ein normaler Vorgang zu einem Termin, wo dein Lehrer dir einen Vorschlag unterbreitet hat, mitzugehen.

Dann ist das quasi kein ganz privater Brief oder eine Email und beim Schreiben sollte man das private und das andere schon etwas getrennt halten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten