Frage von Shqiponja17, 34

Elternzeit und jetzt?

Hallo zusammen,

kennt sich jemand mit Rechten aus?

Mir geht es nämlich um folgendes,

ich habe meine Lehre als Einzelhandelskauffrau gemacht und wurde danach auch fest eingestellt. Ein Paar Monate später bin ich schwanger geworden und konnte dann vor der Geburt in Elternzeit. In zwei Monaten sollte ich eigentlich wieder anfangen doch ich wurde zu einem Gespräch gerufen.

In dem Gespräch hat mir die Filialleiterin gesagt ich bekomme ungefähr 5,00€ weniger die Stunde und außerdem bin ich keine Vollzeikraft mehr sondern nurnoch Teilzeitkraft. Aber sie meinte ich kann in eine andere Filiale die ca 30km entfernt liegt ohne Kostenerstattung für die Anfahrt.

Mich hat das wirklich aufgeregt aber ich wusste nicht was ich machen sollte. Kann mir jemand helfen ob das alles in Ordnung ist was die da machen?

Vielen dank im Voraus

Antwort
von MenschMitPlan, 11

Natürlich ist das so nicht in Ordnung. Du hast einen Arbeitsvertrag, dieser kann nicht nach Gutdünken des Arbeitgebers einseitig geändert werden. Du musst dem nicht zustimmen (würde ich auch nicht). Könnte eine ordentliche Kündigung nach sich ziehen. Dann such dir einfach einem besseren Arbeitgeber mit familienfreundlichen Konditionen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten