Frage von mxyza, 79

Elternunterhalt als Rentner zahlen?

Bin Frührentnerin ,( Schwerbehindert) ,habe 38 Jahre voll gearbeitet und in dieser Zeit 30.000 € gespart. Ich wusste ja, das ich durch meine Krankheit nicht bis zur Rente arbeiten kann. Muss ich da überhaupt Elternunterhalt zahlen? Wird mir mein gespartesgenommen? Mit 500€ monatlicher Rente werde ich da wohl früher oder spähter ein Sozialfall! Kennt sich jemand damit aus ? Bei Tante google leider nichts brauchbares gefunden.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von petrapetra64, 49

Du meinst, wenn deine Eltern jetzt in ein Pflegeheim müßten? Man ist

als Kind zwar zur Zahlung verpflichtet, aber es gibt recht hohe
Freibeträge. Liegt glaube ich derzeit bei ca. 1600 Euro monatliches
Einkommen.

Beim Vermögen wird etwas unterschiedich gewertet,
selbst genutztes Wohneigentum ist frei und es wird die Lebenserwartung
und der Bedarf für die Altersvorsorge individuell berücksichtigt. Ein
Anhaltspunkt von Vermögen ist laut einem Urteil 79 000 Euro as
Schonvermögen. Die Altersvorsorge darf nicht gefährdet werden und schon
gar nicht darf jemand durch Elternunterhalt wenn auch in späteren Jahren
erst zu einem Sozialfall gemacht werden.

500 Euro reichen
nicht zum Leben und ein Minimum von 300 Euro muss man da monatlich als
Minimum dazu rechnen, dann reicht dein Vermögen gerade mal 8 Jahre. Und
da du in Frührente bist, ist deine Lebenserwartung noch deutlich höher.
Da bleibt daher keinerlei Raum für Elternunterhalt.

Sollten die
dich anschreiben, musst du denen dein Einkommen und Vermögen offen
legen, sollte man was von dir fordern, sofort Widerspruch einlegen und
einen Anwalt nehmen. Auf dem Amtsgericht gibt es einen Beratungsschein,
dann kostet die Beratung nur 10 Euro.

Kommentar von mxyza ,

Vielen Dank für deine Antwort, das hilft mir doch sehr!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten