Frage von halloleaguelol, 9

Elternsprechtag obwohl volljährig - Lehrer möchte Eltern anrufen und Auskunft über Noten geben?

Hallo, ich bin volljährig (19 Jahre alt), und habe einen Zettel bekommen. Auf dem Zettel stand ich hätte "Defizite / Probleme" in 4 Fächern und meine Eltern sollten doch bitte zum Elternsprechtag kommen.

Wenn sie nicht können möchte meine Lehrerin sie anrufen. Außerdem sollen sie den Zettel unterschreiben.

Auf dem Zettel steht "Unterschrift des Erziehungsberechtigten".

Ich gehe in die 12 Klasse (Letztes Jahr) eines Berufskollegs und schreibe im nächsten Halbjahr meine Prüfungen.

In den Fächern stehe ich samt alle 4 also gar nicht so schlecht wie man es auf dem ersten Blick denkt. Außerdem schreibe ich in 2 Fächern von denen noch die erste Arbeit und deswegen kann die 4 auch schnell eine viel bessere werden.

Ich möchte den Zettel jetzt gerne selbst unterschreiben da ich ja volljährig bin und meine Eltern nicht mehr die Erziehungsberechtigten sind. Außerdem möchte ich mich auf Paragraph 120 des Schulgesetzes beziehen, das meine Lehrerin keine Auskunft gibt an meinen Eltern.

Wird das so alles klappen, wie ich mir das jetzt vorstelle? Bitte um Antwort, denn ich habe kein Bock das meine Eltern rum stressen, weil ich jetzt in 4 Fächern, 4 stehe. Der Elternsprechtag soll morgen sein, ich schreibe 2 Arbeiten + Praktische Fahrprüfung alleine diese Woche. Das meine Lehrerin da jetzt noch rum stressen will, weil ich in 4 Fächern 4 stehe, obwohl ich in 2 Fächern noch die erste von 2 Arbeiten schreibe und die Note noch nicht einmal ansatzweise Fest steht.

Liebe Grüße

PS: Ich will meine Lehrerin höfflich Fragen, das sie damit einverstanden ist, denn es würde mir in dieser Situation weniger Hilfreich sein, als sie es denkt.

Antwort
von Matzesmaus, 6

Sachen  gibt es ...

Unterschreib das Dokument und weise deine Lehrerin höflich aber bestimmt darauf hin, dass du volljährig und somit für dein Handeln selbst verantwortlich bist. Sollte sie keine Einsicht zeigen, informierst du die Schulleitung.

Kommentar von halloleaguelol ,

Danke für die Antwort! 

Antwort
von Gamerx3x, 9

Nein alter du bist volljährig unterschreibe den zettel selbst .. Du unterschreibt auch deine Noten selbst ... 

Beispiel : jemand ist in der Berufsschule auch volljährig und wohnt mit Freunden zusammen in ner wg .. eltern haben einen rausgeschmissen und kein Kontakt oder wollen nicht? Also siehe diese Person ist genauso selbstständig und auf eigenen Beinen .  

Kommentar von Gamerx3x ,

geh selbst dahin ..  Mal sehen wie die reagieren ... Es geht um dich nicht um seine Eltern 

Kommentar von halloleaguelol ,

Danke für deine Antwort! Meine Lehrerin will, wenn sie nicht kommen, sie anrufen. Was soll ich jetzt zu ihr sagen? Das ich das nicht möchte, weil mir das nicht gut tun würde in den jetzigen Zeitpunkt?

Kommentar von Gamerx3x ,

Die soll mit dir reden .. Du bist auch selbst für deine Leistung verantwortlich ! Punkt soll nicht stressen..  Was sollen deine eltern bitte machen ? Für dich lernen? Für dich die arbeiten schreiben? Schwachsinn ..  lass dich nicht verarschen

Kommentar von Gamerx3x ,

Außerdem kannst ja selbst hingehen .. Dann ruft die Tante auch nicht an !

Kommentar von halloleaguelol ,

Doch, sie wollte nämlich unbedingt mit den Eltern reden.
Aber das, darf sie ja eigentlich nicht, wenn ich ihr das nicht erlaube?!

Kommentar von Gamerx3x ,

richtig ! steh dein mann 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community