Frage von Angiangeloangus, 69

Elterngespräch wegen Mathe 4-5?

Hi, Also ich hab vor den Osterferien eine Mathearbeit zurück bekommen. 4-5, was für mich ehrlich gesagt schon ein Schock war, wenn auch irgentwie erwartet.

Bis vor 3 Wochen davor Stand ich in Mathe auf einer 2- durch zwei Test (4+,5+) und die Arbeit bin ich stark nach unten gerutscht.

Das Problemthema hab ich jetzt ja verstanden und meine Elterm wissen das auch, allerdings haben sie die zwei Test nie zu Gesicht bekommen, da die Lehrerin nicht nach Unterschriften gefragt hat.

Wird sie meine Eltern im Gespräch auf die Tests Ansprechen und wenn ja was soll ich dann tuen ?

Antwort
von elektrobob, 39

Ich kenn das allzu gut :D 

Was willst du machen - Augen zu und durch. Vielleicht hast du mal was verheimlicht vor den Eltern, wer hat das von uns nicht gemacht? 

Am besten du sagst es bevor deine Eltern es von deinem Professor erfahren, dann is es für die nicht so peinlich, da sie darauf schon eingestellt sind.

Kommentar von Angiangeloangus ,

Ich weiß halt net wie, weil ich kann ja schlecht sagen:

Hey, Dad, ich hab die ne 4+ und ne 5+ verheimlicht...

Hättest du vielleicht einen Tipp wie ich es sagen kann :-(

Kommentar von Anjaa1213 ,

In dieser Situation waren wohl viele schon mal... Sag es Ihnen erst mal nicht. Entweder sie finden es beim Gespräch raus oder nicht. Wenn sie dich danach fragen, sagst du halt, dass du mit dem Thema Probleme hattest und dir jetzt aber mehr Mühe gibst. Wenn Sie fragen, warum du die Noten verheimlicht hast, sagst du dass es deine Sache ist und du es alleine wieder gerade biegen wolltest. Frag sie mal, ob sie immer perfekt waren in Mathe ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community