Elterngeld, Steuerklassenwechsel schon zu spät?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

ihr hättet den Wechsel der Lohnsteuerklasse im August beantragen müssen und nicht erst im September. Daher seid ihr nun einen Monat zu spät dran, denn der Wechsel muss 6 Monate vor Beginn des Mutterschutzes erfolgt sein. Ich weiß nicht, ob sich die rechtliche Lage zwischenzeitlich nochmals geändert hat, aber ihr könnt gegenüber der Elterngeldstelle den Verzicht der Ausklammerung des März als Aprils als Mutterschutzmonat erklären. Dann seid ihr mit Oktober gerade noch rechtzeitig dran.

Viele Grüße und alles Gute

Quelle: https://www.test.de/Steuerklasse-wechseln-Ein-Riesenplus-beim-Elterngeld-4577976-4577981/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alemanne23
13.09.2016, 20:17

Leider wussten wir im August noch nichts von dem Kind .

0

Man bekommt keine Antwort vom Finanzamt bei einem Steuerkalssenwechsel.

Man sieht den Steuerklassenwechsel mit der September-Abrechnung, da sollte der AG dann nach der geänderten Steuerklasse Lohnsteuer einbehalten und ans FA abgeführt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Steuerklassenwechel kannst du noch bis 30.11.2016 durch den Arbeitgeber über ElStam  vornehmen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung