Frage von Snoopermoon, 79

Elterngeld plus und Nebenjob?

Hallo,

mein Freund und ich haben nun endlich unsere Tochter geboren. Wir hatten eigentlich vor Elterngeld Basis für 12 Monate zu beziehen. Ich bin seit November 2015 leider arbeitslos, er arbeitet Vollzeit. Eigentlich wollte ich ab März auf 450€ arbeiten. Da aber einiges von dem Geld wieder wegfallen würde, hatten wir uns gegen den Job entschieden. Jetzt ist die Frage ob mir auch Abzüge gemacht werden, wenn ich Elterngeld Plus für 24 Monate beziehe. Mein Freund möchte keine Elternzeit nehmen, da er dies anders mit seinem Arbeitgeber geregelt hat.

Vielen Dank

Antwort
von medera, 50

Das kann nicht pauschal beantwortet werden, ob beim Elterngeld Plus etwas abgezogen wird. Dies ist vielmehr abhängig von der Höhe des Elterngeldes, das dir zusteht. Wenn du einen Elterngeldanspruch von z.B. 1000€ hast, erhältst du bei Elterngeld Plus 500€ trotz 450€-Job. Beträgt der Anspruch jedoch nur z.B. 500€, dann erhältst du mit einem 450€-Job nur den Mindestsatz (die Hälfte von 300€, also 150€) an Elterngeld. Einfach mal beim Elterngeldrechner ausprobieren, wie viel das bei dir wäre. P.S. Die ersten zwei Monate sind eigentlich aufgrund Mutterschutz immer Basiselterngeld - bleiben also noch 20 Monate Elterngeld Plus übrig, wenn kein Partnerschaftsbonus angestrebt wird. Die zwei Monate, die dein Freund nicht nimmt, kannst du nur für dich beanspruchen, wenn du alleinerziehend wärst, was aber nicht der Fall sein wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten