Frage von clownsgirl98, 15

Elterngeld - rückwirkend - Wie lange?

Also folgendes... eine Freundin bekommt kein eigenes Einkommen - Sie wohnt mit jmd . zam der zu viel verdient! Daher kein eigenes Einkommen.. Konnte auch aus diversen Gründen leider nicht arbeiten..(Elterngeld bekommt Sie ja trotzdem - ist ja geregelt)

Nun die Frage...:

!!!! Sie hat am 18.10 ihr Kind entbunden.. &. hat am 25.10 den Elterngeldantrag abgegeben.. Nun ist die Frage, da man ihr sagte die Bearbeitung kann bis zu 3-4 Wochen dauern..!

Wie ist die rückwirkende Zahlung, wie schaut dieses aus?

Wird rückwirkend bis zum Tag der Geburt gezahlt also wäre ja der 18.10.. ,oder wird der komplette Oktober rückwirkend gezahlt?!

Bitte um Antworten

Antwort
von MenschMitPlan, 7

Elterngeld gibts ab dem Tag der Geburt des Kindes, gerechnet wird in Lebensmonaten, nicht Kalendermonaten. Elterngeld gibt es ab Antragstellung max. 3 Monate zurück, aber damit hat sie ja kein Problem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten