Eltern zwingen mich zum Urlaub, bin nicht 18, Sie wollen Polizei holen, muss ich mit?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ich denke, die Polizei würde sich eins grinsen ;o) ... . 

Natürlich haben deine Eltern das Aufenthaltsbestimmungsrecht, bis du 18 bist. Aber dazu fehlt ja nun nicht mehr viel. Du kannst ohne weiteres zuhause bleiben, wenn irgendjemand nach dir guckt. Das kann eine Nachbarin sein, die jeden Tag mal bei dir klingelt und fragt, ob alles in Ordnung ist; das kann deine Oma sein, die in der Zeit bei dir wohnt, oder andersrum... . 

Deine Eltern haben eben noch ein paar Monate die Aufsichtspflicht für dich, deswegen dieses Getue mit der Aufsichtsperson... . 

Sicher weißt du irgendjemanden, der während der Urlaubszeit einen Blick auf dich hat (das musst du dann aber auch dulden). Frage denjenigen am besten selbst, und dann teile den Eltern mit, dass die Oma, oder Nachbar X in der Zeit nach dir schaut, und dass du deswegen zuhause bleiben kannst, ohne, dass sie ihre Aufsichtspflicht verletzen. 

Eltern wünschen sich immer ein harmonischen Familienverhältnis und entsprechend einen solchen Urlaub. Aber das würde ja durch Herbeirufen der Polizei nicht harmonischer, im Gegenteil.

Wo wollen deine Eltern denn hin, dass du so dagegen bist? Vielleicht haben sie auch bereits für dich gebucht und bezahlt und sind deshalb so verärgert? Dann kann ich das einerseits nachvollziehen, da dieses Geld ja dann verloren wäre. Reiserücktrittsversicherung tritt nur in Kraft, wenn du nachweislich krank wärst, oder jemand verstorben ist... . 

Wenn schon bezahlt ist, gib dir einen Ruck und geh halt noch ein letztes mal mit. Nächsten Urlaub bist du 18, da können deine Eltern nicht mehr so einfach über deinen Urlaub verfügen. Sommerferien sind ja auch 6 Wochen, deine Eltern gehen sicher nicht die ganzen 6 Wochen in Urlaub... . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm gute Frage. Ich denke aber mit 16 sollte man alt und reif genug sein, auch mal nicht mit un Urlaub zu fahren. Glaube das wird auch die Polizei so sehen.

Ich persönlich würde es tatsächlich mal drauf ankommen lassen. Denn entweder du gibst nach und fährst mit, oder die Polizei kommt. Wenn die Herren in Uniform anrücken, gibt es hier die Möglichkeit, dass du mitmusst oder alleine daheim bleiben darfst. also eine Chance von ~33,3%, dass du daheim bleiben darfst. Insofern: austesten^^

Wobei ich nicht denke, dass deshalb überhaupt die Polizei anrückt <.<

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist noch nicht 18. Deine Eltern können dich dazu zwingen. Und die Polizei würde sich da eher eine ins Fäustchen lachen. Aber wieso wirst du gezwungen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entspannt man im Urlaub nicht?
Kannst da ja die sau rauslassen, und dass machen, was man in deinem Alter so im Ausland macht ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Polizei wird sich totlachen und nichts unternehmen. Bleib einfach im Bett und steh nicht auf. Es ist nicht kriminell, nicht mit in Urlaub zu fahren. Oder geh zum Jugendamt. Die werden Dir helfen, Deinen Eltern zu erklären, dass gemeinsamer Urlaub irgendwann vorbei ist. Wegen des Familienfriedens würde ich Dir allerdings raten, nimm Deine Bücher zum Lernen mit in den Urlaub und ruh Dich im Urlaub aus. Unser Sohn ist mit 14 Jahren schon nicht mehr mit uns in den Urlaub gefahren, allerdings als Erwachsener sind wir dann wieder gemeinsam gefahren. Das ist in deinem Alter normal.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zieh die Renitenznummer voll durch! Deine Eltern müssen lernen, dass du kein Kind mehr bist. Sollen sie ruhig die Bullen holen. Und wenn sie dich echt mitschleppen, mach ihnen den Urlaub zur Hölle, dann lassen sie dich das nächste Mal freiwillig daheim... ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst zwar mit - aber sollen deine Eltern doch ruhig die Polizei rufen! Was wird schon passieren. Die Polizei wird dir auch noch einmal sagen, dass du mitfahren musst.

Falls deine Eltern nicht überhaupt bluffen. 

Ich würde es drauf ankommen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo

die Polizei wird  da nicht viel unternehmen können. das müßt ihr intern reden. vergiss nicht, du bist noch nicht volljährig. aber, wenn ihr vernünftig darüber redet. müßte eine vernünftige regelung rauskommen.  wäre doch eine Möglichkeit, oder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als ob die wirklich die Polizei rufen würden ^^ Die haben sicherlich besseres zu tun, als Streitereien zu lösen..

Biete doch an, bei Verwandten oder Freunden zu bleiben, du musst ja nicht unbedingt alleine zu Hause sein.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass so ein intelligenter Schüler solch kindische Phasen haben kann!

Natürlich fährst du mit - und du wirst es genießen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nettermensch
14.07.2016, 22:16

nee, die reise kann nur in stress ausarten. und das für alle Parteien.

0

ich weiß jetzt nicht, ob das witz ist....

was wollen deine eltern mit der polizei? du hast weder eine straftat begangen noch eine ordnungswidrigkeit. selbst, wenn du dich dem aufenthaltsbestimmungsrecht deiner eltern (es heißt: recht, nicht pflicht!) entziehst, indem du in deiner vertrauten umgebung bleibst, ist das keine ordnungswidrigkeit und ausgerissen bist du auch nicht.

falle nicht auf die Provokationen meiner Eltern ein und lasse mich nicht so schnell überzeugen.

prima, dann darfst du deinen eltern auch mitteilen, dass sie von der urlaubskasse gleich was abzwacken dürfen, um den polizeieinsatz zu bezahlen, wenn der ohne not, s.o., stattfindet. wenn du noch eins draufsetzen möchtest, teile ihnen mit, dass du dich vom jugendamt beraten lassen wirst. davor, sowie  den kosten eines ungerechtfertigten polizeieinsatzes, haben eltern meist respekt.

erfreulich ist das alles nicht, aber ein ´urlaub´ mit den eltern sowie der gegenwärtige konflikt ist es auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist denn daran so schlimm, mit den Eltern in Urlaub zu fahren. Deine Eltern kenn dich ja sehr gut und möchten nicht, das du zu Hause bleibst, solange du noch nicht volljährig bist, bestimmen sie wo du dich aufhälst, doch mit der Polizei zu drohen ist einfach nur albern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pech. Du MUSST mit. Deine Eltern haben das Aufenthaltsbestimmungsrecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung