Eltern zum "harmlosen" Konzert überreden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du möchtest da komplett alleine hin? Ist doch auch langweilig!

Ganz alleine kann ich schon verstehen da sie angst haben das keiner sie erreichen kann wenn du es nicht mehr kannst oder wenn dir etwas zustößt keiner dich kennt.

Es ist nicht leicht seine Eltern zu verstehen manche Dinge wird man nie Verstehen aber viele irgendwann dann doch :) ich bin selber noch Jung es war nie leicht bei neuen Sachen die man vorher nicht getan hat.

Es sind die Veränderungen die ungewohnt für die Eltern sind. Und auch die Angst vor weiteren Veränderungem bzw die allgemeine Angst um dich.

Hoffe es hilft dir ein wenig beides zu verstehen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nahala2001
13.07.2016, 02:16

Ehrlich gesagt, ist das für mich komplett nachvollziehbar. - Ich habe auch ja nie behauptet, dass es nicht so ist; es ist auf die Dauer nur anstrengend, wenn man ständig "kontrolliert" wird.

Und alleine auf dem Konzert wäre es - denke ich zumindest - auch nicht so langweilig. Wenn ich alleine bin, bin ich viel offener und die Menschen, die dann um mich herum sein werden, sind ja aus dem selben Interesse da. Das stelle ich mir schon eher spaßig vor, als mir von meiner genervten Mutter, die Laune vermiesen zu lassen. :)

Aber vielen Dank für die Antwort!

0
Kommentar von Hendrikoderso
13.07.2016, 02:17

ja und das ist ein weiterer Grund warscheinlich werden Jungs sein dir Alkohol trinken und auf mehr aus sind :/

0

Kann ich verstehen Nahala, dass du das nervig findest, wenn deine Eltern nicht bei allem mit dabei sind. 

Vielleicht kannst du mit ihnen verhandeln, dass du gehen darfst, wenn du jemanden findest, der oder die mit dir geht. Und das sollte jemand sein, der älter ist. Zwei Fünfzehnjährige werden sie nicht alleine gehen lassen. Das hat nichts damit zu tun, dass das Konzert heftig wäre oder nicht. Du weißt nie, welche Idioten dir bei so einer Veranstaltung über den Weg laufen. Da sollte jemand dabei sein, der weiß wie man mit einer schwierigen Situation umgeht. 

Gibt's ältere Geschwister? Kusine? Freundin? Die könnten sich vielleicht bereiterklären. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nahala2001
13.07.2016, 00:59

Wie gesagt, meine Freundin, die allerdings auch 15 ist, wird höchstwahrscheinlich absagen. Allerdings habe ich oft gelesen, dass andere Minderjährige auch auf ein Konzert durften, indem sie die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten bekommen haben und irgendwie vorweisen konnten. Und mein Vorschlag war ja auch schon, dass meine Mutter mich bis zum Eingang hin begleiten.

Eine andere Begleitung zu finden wird wohl eher schwierig werden..

0

Ich glaub du könntest da prinzipiell eh ziemliche Schwierigkeiten bekommen, da das Konzert ja wahrscheinlich bis nach 22h geht und du dafür auf jeden Fall über 16 sein musst oder halt von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden musst..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nahala2001
13.07.2016, 01:04

Ich war zwar noch nie auf einem Konzert, aber falls das Konzert wirklich direkt um 20:00 Uhr anfängt, sollte es um ungefähr 21:30 Uhr enden. Falls es allerdings noch "Vorbands" gibt, wird es wahrscheinlich ungefähr 22:00 Uhr werden. Normalerweise soll das Konzert allerdings um die 90 Minuten dauern. 

0

Was möchtest Du wissen?