Eltern wissen nichts von meiner asexualität, wie soll ich ihn es erklären!?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zuerst musst Du Dir ganz sicher sein, dss Du wirklich asexuell bist.

Wenn Du schreibst, dass Dich Sexualität icht interessiert, bezieht sich das dann auch auf Deinen eigenen Körper? Wenn ich so indirekt sein darf: Befriedigst Du Dich selbst? Oder spürst Du wirklich nie und zu niemandem, auch nicht zu Dir selbst, irgendeine Art von sexueller Erregung oder hast mal einen Gedanken in der Richtung? Vielleicht würden 2-3 Termien bei einem Therapeuten erstmal helfen, um Dir der Sache ganz sicher zu sein.

Wenn Du wirklich asexuell bist, dann solltest Du, um nicht mehr von Deinen Eltern unter Druck gesetzt zu werden, einfach direkt und offen mit Ihnen sein. Es bleibt Ihnen ja dann nichts anderes übrig, akzeptieren müssen sie es, denn es ist nicht zu ändern.

Mach Dir keine Gedanken um Deine Eltern, dass sie nie ein Enkelkind bekommen werden (oder vielleicht hast Du ja och Geschwister, die das dann für sie "erledigen" werden), es geht ja um DEIN Leben.

Und auch Du kannst eine gute Beziehung führen, denn es gibt selbstverständlich auch asexuelle Pendants, mit denen man eine Liebe ohne Sex lebe kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest mit deinen freunden und deinen Eltern darüber reden!:) aber egal was die sagen, es ist dein leben! ob homosexuel, hetero oder asexuel darfst du leben wie es dich glücklich macht :) achja, du musst ja nicht unbedingt sex haben um ein kind zu bekommen ;) Viel glück dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es ihnen einfach sagen, es bringt ja nichts es zu verheimlichen. Es sind immer hin deine Eltern. Und die werden dich so lieben wie du bist. Und es gibt glaube ich tragischeres als keine Enkelkinder zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sei einfach ehrlich. Schließlich sind sie doch deine eEltern und unter anderem dazu da zu dir zu halten und für dich trotzdem da zu sein. Außerdem ist es dein Leben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst darüber mit deinen eltern nicht sprechen. du musst aber deinem freund erklären was mit dir los ist. vielleicht hilft dir auch ein therapeut dabei deinem freund zu erläutern, dass du seine interessen im bett nicht teilst. entweder kann er damit leben oder er kann es nicht.

ob du das deinen eltern so erklären musst, ist fraglich. vielleicht reicht es wenn du einfach erläuterst das du keine kinder möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag es ihnen wie es ist warum so lange warten?Sei ehrlich wenn Du dazu bereit bist es ihnen zu sagen dann passt es schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum bist Du denn verpflichtet, Deinen Eltern Enkel zu produzieren? o.O

Was wäre denn, wenn Du einfach unfruchtbar wärest? Würden Deine Eltern Dich dann auch nicht mehr mögen?

Falls ja: brauchst Du denn solche "Eltern"? Wofür? ;)

Sie fragen doch, was mit Dir los ist. Sage es ihnen einfach.

warehouse14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung