Frage von Iliane,

Eltern wegen zeugnis angelogen, was mache ich jetzt?

Hallo, im Zeugnis habe ich so den schnitt 3,0. Aber, in Geschichte habe ich eine 4- und über die würden sich meine eltern nicht freuen, dachte ich. Dann habe ich etwas Tippex draufgemacht, also auf die Note und dann mit feuchten fingern, das Blatt aufgekratzt. Ich wollte meinen Eltern sagen, dass eine andere aus meiner klasse ausversehen tipp ex draufgemacht hat und ich es wegmachen wollte. Die 4- sieht man jetzt garnicht mehr, aber meine mutter will mir trotzdem nicht glauben, weil ich gesagt habe das wäre ne 3-4 und sie jetzt eben nur das zerkratzte Papier sieht. Ich will keinen Ärger bekommen. Bitte helft mir, auch keine Antworten wie "selbst schuld" oder so.
MfG

PS: Ich bin leider ziemlich nah am wasser gebaut :(

Hilfreichste Antwort von resaone,
12 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wieso lügst denn da auch ? Ist doch klar das es rauskommt...... Da kannst du nix machen, musste durch.

Kommentar von Iliane,

Oh maaann.. Mein vater hatte mich ausgelacht als der Brief meiner lehrerin kam xD

Antwort von LiLiwantsGF,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Dir ist nicht mehr zu helfen - sprich mit deiner Mutter, erzähl ihr Alles und hol dir ein neues Zeugnis in der Schule.

Ja, die 4- sieht sie dann

Antwort von Cerealie,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Jetzt sei mal realistisch ... was meinst du, wie wir dir von hier aus helfen sollen, hm?

Meinst du, wir können dir ein neues Zeugnis aus dem Hut zaubern?

Du hast Mist gebaut (und Zeugnis fälschen ist kein Kinderkram) ... jetzt steh halt auch dazu und beichte es deinen Eltern ....

Antwort von BenedictusT,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Egal, beichte die Wahrheit. Deine Mutter liebt dich mit einer Drei genau so wie mit einer Fünf. Wenn sie es vom Lehrer erfährt, wird es nur schlimmer.

Antwort von garyundpolly,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

das gibt ärger. sag ihnen die wahreit und das es dir leid tut.

Antwort von teuto47,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

"selbst schuld" oder so.

Antwort von Teddybaer1997,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Gestehe es! Das ist urkundenfälschung wenn man es genau nimmt. Später bein Job/Pratkikum. Was willst dud a machen????????????????

Aber schon dumm!

Antwort von Scherbenregen,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Da hilft nur die Wahrheit! Sag deiner Mutter das du in Wahrheit eine 4- hast in Geschichte und drüber getipp ext hast. Entschuldige dich dafür und sage ihnen dass du einfach Angst hattest das du Ärger bekommst oder sie Enttäuscht sind .Ich würde deine Eltern nicht wegen einer Note anlügen! Eine 4- im halbjahreszeugnis ist kein Beinbruch du hast noch ein ein paar Monate Zeit um daraus eine 3 zu machen oder besser:) Sag deiner Mutter du strengst dich jetzt mehr an:) und dann heißts lernen lernen lernen. Einen anderen Weg gibt es leider nicht! Du schaffst das :)

Antwort von N3W4CC0UNT,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das habe ich auch mal gemacht.^^ Glaubs miir das ist das schlimmste was man machen.!! Erzähl die ganze Wahrheit.!! Vielleicht werden deine Eltern wütend aber du machst es nur schlimme wenn du sie weiterhin anlügst.! Sag die Wahreheit. lg

Kommentar von Iliane,

Was hast du denn gemacht? Und was meinten die eltern dazu?

Kommentar von N3W4CC0UNT,

Mein Vater wurde extrem wütend aber hängt davon ab was für ne Nationalität.^^ Also ich bin Albaner und bei Albanern ist es eig. normal das man schläge kassiert aber im Mitteleuropa ist das verboten. Ich habe jedoch keine schläge kassiert und mein Vater meinte ich sollte mein bestes geben und mich verbessern. Seitdem habe ich meine Eltern nie mehr belogen und meine Noten haben sich auch recht gut verbessert. Du musst keine Angst haben, je länger du sie belügst desto schlimmer. Sag es jetzt bevor es zu spät ist. Glaubs mir: Deine Eltern werden sicher wütend aber danach wird es wieder gut. Sag ihnen dass du es schaffen kannst deine Noten zu verbessern.!

Kommentar von Iliane,

Was hast du denn gemacht? Und was meinten die eltern dazu?

Antwort von Joftel,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

also wenn du sowas schon machst, musst du's auch zugeben. Meine Güte, ne 4- ist jetzt auch nicht soooo schlecht.

Antwort von Ataturkiye,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Da kannst du nichts machen, oder willst du zaubern?

Antwort von julipuli004,

Hi:)

Und,ist es denn jetzt rausgekommen?Wie ist es weitergegangen?

Antwort von Kassandra0815,

Schlecht gelogen.Das hätte ich dir auch im Leben nicht geglaubt.Sag die Wahrheit.Schließlich mußt du das Zeugnis ja noch unterschrieben in der Schule vorzeigen. Zumindest bei uns ist das so.

Vielleicht hilft dir deine Mutter sogar,dann aus dieser NUmmer herauszukommen.

Antwort von fuchsi1970,

eine Note 3-4 in einem Zeugniss?

Also ich kenne keine Zwischenoten in Zeugnissen. Von daher schion sehr unglaubwürdig.

Antwort von Krone12345,

Lüge deine Eltern nie an. Sag immer die Wahrheit.

Antwort von uschi28,

Ich sage nicht. selbst schuld, ich sage nur: du hast einen riesen Fehler gemacht, den man eigentlich nicht machen darf. Beicht deiner Mutter und hoffe, das sie dir deine Dummheit vergibt.Den Ärger bekommst du so oder so und du hast ihn auch verdient.

Antwort von spast95,

NAh du solltest den ärger auf dich Nähmen ich habe so ein mist frueher auch gemacht und was ist jetz mit mir über 100 !! berwerbung und keine zusage ps ich bin in der 10. und suche immer noch ein ausbildungs platz sei ehrlich und versuche dich in dem fach zu verbessern deine eltern werden sich ganz schnell drüber hinweg kommen und wen du dich vervesserst werden sie sich umso mehr freuhen

Kommentar von uschi28,

Wenn du deine Bewerbungen mit so vielen Fehlern schreibst, brauchst du dich nicht zu wundern, wenn du nur Absagen bekommst.

Kommentar von spast95,

ich schreibe hir so mal imm ernst ich habe die bewerbungen von meine lehrern überprüfen lassen

Antwort von zuckersuesse93,

jetz die wahrheit zu sagen is immernoch besser als zu warten bis sie selbst in die schule damit geht.

Antwort von Mietzie,

Mit Ehrlichkeit kommt man immer weiter im Leben. Und Lügen ist die eine Sache, aber auch noch andre mit reinziehen ist eine Andere (und von Dokumentenfälschung mal ganz abgesehen). Ausserdem ist deine Story echt unglaubwürdig.

Also sag frei heraus deine echte Note und gut ists. Wenn deine Elter nicht ganz hinterm Mond sind wissen sie doch eh, dass du keine Leuchte in dem Fach bist.

Antwort von tschona,

ich würde sagen "selber schuld"!! außerdem: im zeugnis gibts keine 4- oder 3-4 - also lüg hier nicht rum!

Kommentar von Iliane,

Äh sorry, aber HALBJAHRESZEUGNIS?

Kommentar von tschona,

seit wann gibt es solche "halbnoten" im halbjahreszeugnis? gehst du auf eine besondere schule, z.b. für lernbehinderte?

Kommentar von Iliane,

ich bin auf einem Gymnasium

Antwort von CB1997,

Lass das mit dem Lügen leiber sein.Geh zu deiner Mutter und beichte es einfach.Es wird so oder so irgendwann rauskommen und dann ist es schlimm.Vertrau mir ich spreche aus eigener Erfahrung.

Antwort von baerchenprivat,

Sag deinen Eltern die Wahrheit. Dann fühlst du dich am besten und deine Eltern auch. Außerdem ist eine 4 ausreichend also reicht es aus. Du musst dich halt beim nächsten Mal besser anstrengen.

Antwort von TheFlynn,

Sage es lieber gleich, bevor sie es anders raus kriegen. dann bist du erst recht am Ar*** ;) Mal davon abgesehen, dass das sogar Urkundenfälschung ist ^^'

Antwort von deutschedogge99,

Denkt du deine Eltern hatten nie ne 4 auf dem Zeugnis, streng dich in diesen Halbjahr einfach mehr an!!!

Kommentar von deutschedogge99,

Lehrer haben das Zeugnis in Pc geschpeichert, Frag ob sie nochmal dein Zeugnis ausdrucken können!

Antwort von tom940,

seit wann sind auf dem Zeugniss noten wie 4- oder 3+ ? bzw. 3-4??

Kommentar von Iliane,

Das ist auf dem Halbjahreszeugnis^^ Da is das so... also bei uns

Du kennst die Antwort?

Fragen Sie die Community