Frage von Pookiecake, 143

Eltern von Tunnel überzeugen?

Hey, ich bin jetz schon eine Weile 18 und überleg mir schon Jahre lang mir Tunnel zu machen. Nur leider haben meine Eltern was dagegen, naja mein das meitn nur ich soll es mir nochmal überlegen und meine Mom is strickt dagegen:/ Naja ich hab sie jetz trotzdem auf bis jetz 3mm (fällt ja noch ned so auf) gedehnt. Ich bin der Meinung man sollte selbst entscheiden können wir man aussehen möchte und es muss ja nicht den anderen gefallen..aber wie kann ich es meiner Mom sagen, oder doch überzeugen?

Danke im Voraus:) LG Pookiecake

Antwort
von Shiftclick, 70

Eine kleine Reise in die Zukunft wird dir zeigen, dass man bei manchen Dingen nicht mit Überzeugung weiterkommt. Du wirst die gleichen bzw. analogen Einstellungen einmal bei deinen Kindern haben. Das entspringt einfach der Rolle und der Erfahrung im Leben, die man als Eltern von (fast) erwachsenen Kindern hat. Du machst das völlig richtig und entscheidest dich nach deiner Überzeugung, aber deine Aufgabe an der Stufe zum Erwachsenwerden ist es, dich gegenüber deinen Erzeugern und Erziehern durchzusetzen, wo es nötig ist.

Antwort
von goddy250, 42

In 10 Jahren wird man die Leute mit den hängenden Ohrläppchen belächeln als "Leute die damals auch diesen dämlichen Trend mitgemacht haben". Wie es heute mit den Arschgeweihen ist.

Also mein Tipp: Hör auf deine Eltern und drücke dich durch Klamotten aus.

Antwort
von Larbrik, 17

Sobald du 18 bist kannst du das selbst entscheiden und bis zu einer Größe von 5mm wächst er ohne Probleme wieder zu weshalb du aich in der Zukunft damit keine probleme hättest weshalb die Unverständnis deiner Mutter unbegründet sein sollte

Antwort
von TrudiMeier, 44

Ich kann deine Eltern durchaus verstehen. Du bist jetzt 18 und glaubst du mit 35 werden dir die Tunnel noch genauso zusagen, wie jetzt? Je nachdem, wie weit sie gedehnt wurden, wachsen sie halt nicht mehr so einfach zu. Und die labberig runterhängenden Ohrläppchen sehen eklig aus. Abgesehen davon könnte dir sowas im Berufsleben Schwierigkeiten machen. Ok, bei einem Kfz-Mechatroniker wird das weniger Probleme geben, bei Banken und Versicherungen ziemlich sicher. Ich fürchte, dass irgendwann mal die Reue groß ist. Das solltest du alles bedenken.

Nichtsdestotrotz bist du 18 Jahre alt, volljährig und benötigst die Erlaubnis deiner Eltern nicht mehr.

Antwort
von Fragensammler, 50

Zeig ihr den kleinen Tunnel und sag dass der nicht sonderlich größer wird.. Was ist denn deine Endgröße? Das musst du wissen

Antwort
von FooBar1, 54

Ich kann deine Eltern gut verstehen. Wenn du erstmal ne Größe hast die nicht zuwächst bist du bei deiner Berufswahl schon stark eingeschränkt und das fällig unnütz. Es macht dir halt das Leben unnötig schwierig.

Antwort
von glidrisi, 39

Musst dir halt im klaren sein dass dies bei einer Bewerbung doof rüberkommt. Z.B. ich möchte von so einer nicht am Bankschalter bedient werden. Oder du gefragt wirst warum du dein Körper selber verstümmelst

Antwort
von blackforestlady, 59

Solche großen Tunnel Löcher können später nur durch eine OP geschlossen werden und das bezahlt keine Krankenkasse. Daher solltest Du es Dir genau überlegen, ob Du Dir so etwas antun möchtest. Außerdem kann so etwas im Berufsleben sehr hinderlich sein, also Dein Körper und Deine Entscheidung.

Kommentar von muckmuck31 ,

es kommt immer drauf an wie groß rr die dehnt bis 10mm geht dass noch von alleine zwar gaaanz langsam aber es klappt

Kommentar von KleinToastchen ,

@muckmuck31 Das stimmt leider nicht ganz.. Wenn man so katastrophal dehnt, wie ca. 90% der Kiddies hier bei GF, wachsen bereits kleine Grössen nicht mehr von alleine zusammen. 

Antwort
von FeeGoToCof, 65

Du bist Deinen Eltern keine Rechenschaft hierüber schuldig.

Diese Entscheidung obliegt Dir alleine.

Antwort
von sofiankao, 48

Du bist doch volljährig du kannst machen was du willst

Expertenantwort
von KleinToastchen, Community-Experte für Piercing, 49

Wenn du 18 bist, kannst du selbst entscheiden was du tun willst, auch wenn diese Umstellung für deine Eltern schwierig ist. Deine Eltern musst du auch nicht überzeugen, es ist ja vollkommen legitim, wenn das jemand nicht mag. Ob du deine Ohrlöcher noch weiterdehnst oder nicht, ist eine Entscheidung, die du als erwachsene Person allein treffen musst. 

Antwort
von Max7777777, 51

Mach dir den Tunnel, du läufst mit dir und deinem Aussehen rum. Da entscheidest du auch (gerade jetzt mit 18) wie du Aussehen möchtest. Wenn du dich lieber an deine Mutter halten möchtest, wird das vlt nichts. Mach es einfach und lass es deine Mom schrecklich finden, ganz normales Famielenleben eben. ;)

Antwort
von Manakun24, 75

es ist deine entscheidung weils dein körper ist da hast du recht aber wollen eltern nicht immer das beste für ihre kinder? frag sie doch warum sie so dagegen ist

Antwort
von lastgasp, 34

Eure Generation ist echt merkwürdig....Erwachsenwerden ist ein langer Prozess und läuft nach dem Motto: "Aus Fehlern wird man klug, darum ist einer nicht genug". Der Generationenkonflikt gehört dazu. Du aber möchtest, dass Deine Eltern jede noch so dumpfbackige Entscheidung toll finden, die Dir selbst schon in 5 Jahren peinlich sein wird.

Obwohl Du überraschenderweise auf dem Papier volljährig bist, muss Mutti natürlich überredet oder überzeugt werden. Das dürfte ähnlich lächerlich sein wie der Versuch einer 12-jährigen, ihre Eltern von einem Pony in einer 3-Zimmerwohnung zu überzeugen.

Deine Tochter wird Dich hoffentlich auch irgendwann mit dem Wunsch nerven, sich die Zehen auf den Hintern verpflanzen zu lassen, weil das irgendeine Peer Group ansagt.

Antwort
von Rosalielife, 53

Wenn du erst mal einen bestimmten auffälligen Durchmesser erreicht hast, sieht es jeder und du hast damit evtl. je nach beruflicher ausrichtung ein Problem.

du wirst eingeordnet. Du fällst auf. du gehörst plötzlich zu einer besonderen Gruppe im sozialen Gefüge.

Du könntest dir schaden und einhandeln, dass du später operative Konsequenzen tragen musst.

vielleicht gefällt es dir auch gar nicht, so ein Tunnel bei dir selbst. Stell dir vor, du magst es nicht, musst es aber haben und mittragen, bist nicht stolz drauf, sondern findest es scheußlich?

Deine Eltern haben eine Fürsorgepflicht, auch wenn du über 18 bist und sie nehmen diese ernst. sie diskutieren mit dir, sie raten dir, die letzte Entscheidung hast du aber immer selbst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community